Ideen für den Rohstoffwandel gesucht – neue Runde beim Gründerwettbewerb PlanB

Straubing (ots) –

Bioökonomie ist in aller Munde. Beim Gründerwettbewerb „PlanB – Biobasiert.Business.Bayern.“ wird sie Realität. Die Bewerbungsphase für die dritte Ausgabe des Wettbewerbs ist nun angelaufen. Gesucht werden Innovatoren und Start-ups mit Ideen und Lösungen für die Wertschöpfungsketten einer nachhaltigeren, biobasierten Wirtschaft. Dabei kann es sich um Produkte, Technologien, Prozesse oder Dienstleistungen handeln. Der Wettbewerb ist zweistufig aufgebaut. Bis 14. August 2018 können Geschäftsideen mittels einer Ideenskizze oder anhand anderer geeigneter Bewerbungsformen, z.B. in einem Film, online unter www.planb-wettbewerb.de eingereicht werden. Unabhängige Experten bewerten die Einreichungen und geben Feedback.

Ab August, in Phase 2, erhalten die Teilnehmer in Coachings und individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichteten Business Talks das nötige Handwerkszeug zur Optimierung ihrer Ideen. Zusätzlich werden Kontakte zu potentiellen Partnern, Kunden oder Investoren vermittelt. Die finalen Pitch Decks müssen bis 4. Dezember 2018 eingereicht werden. Beim großen Abschlussevent im Januar 2019 haben die besten Teilnehmer die Chance, ihre Ideen einem Publikum aus Wirtschaft, Finanzen und Politik vorzustellen. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von ca. 20.000 EUR. Alle Teilnehmer erhalten zudem individuelle Betreuung, Networking und die Möglichkeit, sich und ihre Idee öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Die bisherigen PlanB Gewinner beweisen, dass die Entscheidung für ein biobasiertes Business richtig war. Mit der LXP Group GmbH, 4Gene GmbH und CASCAT GmbH waren Start-ups aus dem Bereich der industriellen Biotechnologie erfolgreich, die biobasierte Alternativen für die Chemieindustrie anbieten. Das Marktforschungsinstitut GreenSurvey, sowie zwei Firmen aus dem Bereich Bioenergie sind ebenfalls mit ihren Unternehmen am Markt.

Unterstützt wird der Wettbewerb von einem Sponsoren- und Partnernetzwerk aus Gründerwesen und Finanzierung, Wirtschaft und Medien sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.

Weitere Details zum Wettbewerb gibt es unter www.planb-wettbewerb.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BioCampus Straubing GmbH
Textquelle:BioCampus Straubing GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130760/3950744
Newsroom:BioCampus Straubing GmbH
Pressekontakt:BioCampus Straubing GmbH
Ansprechpartnerin: Ann-Kathrin Kaufmann
Europaring 4
D-94315 Straubing
Telefon: +49 9421 785-161
planb@biocampus-straubing.de
www.planb-wettbewerb.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bain-Studie zu neuesten Managementtools und -trends München (ots) - Benchmarking, strategische Planung und Change Management sind die am meisten verwendeten Instrumente in deutschen Unternehmen - Nur wenige nutzen innovative Tools wie Agile Management und Advanced Analytics - Nachholbedarf gibt es bei der Kundenorientierung, die Kundenloyalität geht zurück - Weltweit rücken Kundenmanagement und Kundenzufriedenheitsanalysen in den Fokus Deutschlands Führungskräfte agieren widersprüchlich. Einerseits setzen sie auf Wachstum, dieses Thema genießt 2018 höhere Priorität als alle anderen Themen auf der Managementagenda. Andererseits vernachlässigen s...
Heizkosten senken mit Geld vom Staat: Wasserführende Pelletöfen werden mit 2.000 Euro gefördert Frankfurt am Main (ots) - Angesichts der Preissteigerungen für Öl und Gas rückt Holz als Brennstoff wieder in den Blickpunkt der kosten- und umweltbewussten Verbraucher. Als regenerative Energie erfüllt Brennholz den Anspruch der Nachhaltigkeit, wobei Holzpellets noch weitere Vorteile bieten und heute als ein biogener Brennstoff der Zukunft gelten. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst daher weiterhin den Kauf von Pelletöfen mit Wassertasche. Darauf verweist der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., der die Hersteller moderner Feuerstätten ver...
OYAK ANKER Bank GmbH erhöht die Sparzinsen Frankfurt (ots) - Die OYAK ANKER Bank GmbH hat ihre Zinssätze für Ihre erfolgreichen Anlageprodukte Festgeld und Festgeld Plus erhöht. Die Kunden profitieren nun bei ein- bis siebenjährigen Laufzeiten von noch besseren Konditionen. Die neuen Zinssätze der Bank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main gelten ab sofort für alle Festgeld und Festgeld Plus Konten mit einer Einlage von mindestens 2.500 Euro. Die Rendite bei Festgeld wird am Ende der Laufzeit auf das gebührenfreie Tagesgeldkonto ausgezahlt. Kunden mit Festgeld Plus Konto profitieren zusätzlich durch vierteljährliche Auszahlung von ihren Z...
Damit aus dem Unfall kein Rechtsfall wird – So verhält man sich nach einem Verkehrsunfall korrekt Köln (ots) - Jeden Tag schieben sich riesige Blechlawinen über deutsche Straßen. Kein Wunder, dass laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag von ROLAND Rechtsschutz knapp jeder vierte Verkehrsteilnehmer in den letzten fünf Jahren in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Doch wie verhält man sich eigentlich richtig, wenn man ein anderes Fahrzeug beschädigt hat? Und welche Pflichten hat man als Opfer oder als Zeuge eines Unfalls? ROLAND-Partneranwalt Stefan Kranz aus der Lübecker Kanzlei Bernzen Sonntag Rechtsanwälte kennt die Antworten. Harmlos, aber ärgerlich: Wie verhalte ich mich nach einem Cra...
Mega-Risiko Verschuldung, Marktkommentar von Kai Johannsen Frankfurt (ots) - Liefert die Assetmanagement-Industrie den Auslöser für die nächste große Verwerfung bzw. Krise an den Finanzmärkten? Seit Jahren pumpen Privatanleger, aber auch institutionelle Investoren Anlagegelder in nicht gerade unerheblichem Umfang in die Fonds- bzw. Assetmanagement-Industrie. Kommt es einmal an den Märkten zum Gezeitenwechsel, den viele in einer global erfolgenden Zinswende sehen, dann könnten Gelder enormen Ausmaßes umgeschichtet werden. Da gehen die Fondsmanager alle zugleich von einer auf die andere Seite, und genau das könnte ein großes Problem werden und die Märkt...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.