: „Die beste Klasse Deutschlands“: Wer gewinnt das größte Schülerquiz 2018?

München (ots) –

Am Superfinal-Samstag, 26. Mai, entscheidet sich um 10:00 Uhr im Ersten, welche Klasse den Titel mit nach Hause nimmt

Sie haben gegrübelt, gekämpft und gebuzzert. 32 Klassen aus 15 Bundesländern wollen nur das eine: „Die beste Klasse Deutschlands“ werden. Doch nur die vier besten Teams erreichen das Superfinale, das am 26. Mai ausgestrahlt wird. Es geht nicht nur um den Titel, sondern auch um eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh.

Einen Platz am Ratepult hat die 7D der Geschwister-Scholl-Schule aus Tübingen sicher. Ihren Gewinn im Wochenfinale feierte die Klasse lautstark im Bus. Beim Superfinale sitzen Matilde und Robin in der ersten Reihe und hoffen mit ihrem Wissen in Mathe, Sport und Geografie punkten zu können: „Wir sind unserem Traum ein großes Stück näher gekommen. Doch viel wichtiger als gewinnen, ist doch das Dabeisein“, finden die beiden.

Den Traum vom Superfinale haben auch ihre Gegner im Kopf: Die 6/2 des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke aus Halle konnte sich ebenfalls im Wochenfinale durchsetzen. Für die Französisch-Klasse sitzen Arthur und Wilhelm in der ersten Reihe und machen mit ihrem Motto „Salut, bonjours, on gagne toujours!“ (Hallo, Guten Tag, wir gewinnen immer!) klar, dass sie mit viel Energie ins entscheidende Finale gehen.

Ins Rennen geht außerdem die 6.2 der Schule an der Telemannstraße aus Leipzig. Ferenz darf als Klassenbester in der ersten Reihe sitzen, unterstützt von Mitschüler Simon und zwei Plüschäffchen namens Bob und Bobby. „Wir sind kreativ, innovativ und positiv. Damit holen wir den Pokal!“, ist sich die Klasse sicher. Welche Klasse noch ihr Ticket ins Finale ergattert, zeigt sich am Freitag, dem 25. Mai um 19:30 Uhr bei KiKA.

Beim Superfinale sorgt Moderator Malte Arkona mit spannenden Quizfragen und kniffeligen Aufgaben für Nervenkitzel: „Für mich ist ‚Die beste Klasse Deutschlands‘ die schnellste und spannendste Quizshow im deutschen Fernsehen, und ich bin schon jetzt gespannt, wer bei den kniffligen Fragen und Experimenten im Superfinale die Nase vorn haben wird.“

Viele prominente Gäste, die die Schulbank hinter sich gelassen haben, sind mit von der Partie: Tischtennis-Legende Timo Boll steht Bürger Lars Dietrich in einem packenden Match gegenüber. „Ich finde es klasse, dass den Schülern spielerisch Wissen vermittelt wird. Es macht mich stolz, dabei mitwirken zu können“, freut sich der Entertainer. Schauspielerin Luise Befort („Club der roten Bänder“) steht im wahrsten Sinne des Wortes unter Strom. Sie ist nämlich Teil eines ganz besonderen Experiments: „Es ist für mich etwas ganz Besonderes, Teil der Sendung zu sein, weil ich Malte und Ralph früher schon großartig fand, und es super ist, dass ich jetzt mit den beiden vor der Kamera experimentieren darf.“ Außerdem gibt Fußballstar Manuel Neuer den Schulklassen Tipps – direkt vom Fußballplatz.

Moderator Ralph Caspers geht zwischen 40 Wasserkanistern seiner Leidenschaft für spannende Experimente nach und YouTuber Phil Laude testet mit Kim Unger eine originelle Marshmallow-Kanone. Moderatorin Jeannine Michaelsen meldet sich während der Sendung mit spannenden Facts und unterhaltsamen Geschichten aus Edinburgh und versucht sich im Baumstammwerfen. LEA, die mit ihrem Song „Leiser“ gerade die Charts stürmt, sorgt musikalisch für noch mehr Stimmung im Studio. Für den 10-jährigen Joshua aus Kirchheim wird ein Traum wahr: Er darf Malte im Superfinale unterstützen und den begehrten Pokal für „Die beste Klasse Deutschlands“ 2018 ins Studio tragen.

Das beliebte Schülerquiz wird in diesem Jahr zehn Jahre alt – am 19. März 2008 feierte „Die beste Klasse Deutschlands“ Premiere beim Kinderkanal von ARD und ZDF. Das bedeutet insgesamt 265 Sendungen, 3.140 Quizfragen, 561 Experimente und über 2.200 kg Spaghetti, die in den letzten zehn Jahren von 352 Klassen verputzt wurden.

„Die beste Klasse Deutschlands“ ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA und Das Erste. Verantwortliche Redakteure bei KiKA sind Annekatrin Wächter und Thomas Miles. Für Das Erste sind Patricia Vasapollo und Tanja Nadig vom Hessischen Rundfunk verantwortlich.

„Die beste Klasse Deutschlands: Superfinale“ am 26. Mai 2018, um 10:00 Uhr im Ersten Wiederholung: KiKA, Freitag, 1. Juni, 19:30 Uhr

Weitere Informationen sowie Wissenswertes rund um die Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ finden Sie auf diebesteklassedeutschlands.de, im KiKA-Text ab Seite 430 und auf kika-presse.de in der Rubrik „Presse Plus“.

Pressefotos über ard-foto.de, Audio/Video-Clips stehen auf Nachfrage bereit.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ARD Das Erste/© ARD/KiKA/Melanie Grande
Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3949860
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Dr. Bernhard Möllmann
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Ulrike M. Schlie und Dana Nießen
Picture Puzzle Medien
Tel.: 0221/500039-11
E-Mail: presse@picturepuzzlemedien.de

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF-Deutschland-Studie: Deutsche träumen vom Leben auf dem Land Mainz (ots) - Obwohl die Metropolen in Deutschland in den vergangenen Jahren einen starken Bevölkerungszuwachs verbuchen konnten, wünschen sich 44 Prozent der Deutschen ein Leben in einem Dorf auf dem Land. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage für die Sendung "ZDFzeit: Wo lebt es sich am besten? Die große Deutschland-Studie". 39 Prozent der Befragten favorisieren ein Leben in einer kleineren Stadt, nur 16 Prozent bevorzugen die Großstadt als Wohnort. In Deutschland leben allerdings rund 31 Prozent der Bevölkerung in Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Von den unter 30-Jä...
Chance auf die Mega-Summe an diesem Freitag Münster (ots) - Es ist kaum zu glauben. Der Eurojackpot steht diese Woche bei seinem maximalen Betrag von 90 Millionen Euro. Vor der Ziehung am Freitag (25. Mai) hier die wichtigsten Informationen zum Mega-Jackpot: - Der Eurojackpot steht nun zum fünften Mal seit Start der Lotterie 2012 bei seinem maximalen Betrag von 90 Millionen Euro. Im Mai 2015 ging der Rekord-Gewinn nach Tschechien. Im Oktober 2016 erhielt ein Baden-Württemberger ebenfalls diese unglaubliche Summe. Beim dritten Mal - Anfang 2017 - teilten sich gleich fünf Spielteilnehmer den Jackpotbetrag. Jeweils 18 Millionen Euro gingen...
Von Boateng bis Werner: WM-Ausgabe von DB MOBIL mit 16 unterschiedlichen Titelbildern Hamburg (ots) - Mit gleich 16 unterschiedlichen Titelbildern stimmt DB MOBIL seine Leser auf die Fußball-Weltmeisterschaft ein, die in drei Wochen in Russland beginnt. Die Cover von Heft 6/2018 (ET 25. Mai 2018) zeigen Bundestrainer Joachim Löw sowie 15 der von ihm nominierten Nationalspieler vor individuell gestalteten Hintergründen. Die auffällige Grafik entwarf das renommierte Schweizer "Studio Feixen" exklusiv für DB MOBIL. Es ist das erste Werk des international angesehenen Gestalterduos (unter anderem Kampagnen für Google und Nike) für eine deutsche Zeitschrift. DB MOBIL, das Magazin der...
Chancen-Risiko-Verhältnis für Investoren verbessert sich in vielen Ländern Afrikas Frankfurt am Main (ots) - Simbabwe, Ägypten und Ghana zeigen die positivsten Veränderungen im Geschäftsumfeld, dicht gefolgt von Nigeria und Mosambik Simbabwe, Ägypten und Ghana liegen vorn im Vergleich der Auswertung ihres Chancen-Risiko-Verhältnisses von September 2017 mit den Zahlen von Juni 2018, laut Africa Risk-Reward Index von Control Risks und Oxford Economics. Dicht dahinter liegen Nigeria und Mosambik, die ihre Zahlen im Bereich der Chancen am meisten verbessern und gleichzeitig ihre Risikobewertung für Investitionen am weitesten senken konnten. Jean Devlin, Partner und Head of Afric...
Über 25.000 Besucher: Perfekter Tour-Start für „GRIP CARS & COFFEE“ am ausverkauften … München (ots) - - Erfolgreiche Verlängerung der Marke GRIP auch on ground als große Eventreihe - RTL II und der DAZ-Verlag machen mit "GRIP CARS & COFFEE" die Rennstrecke zur Event-Location - Über 1.700 spektakuläre Fahrzeuge und über 25.000 Besucher am Nürburgring Pole Position für GRIP: Deutschlands kultigstes Motormagazin lädt auch dieses Jahr wieder tausende Motorenthusiasten und Carspotter sowie diverse Autoclubs zu drei verschiedenen "GRIP CARS & COFFEE"-Veranstaltungen ein. Den Auftakt machte am Pfingstsonntag das mit über 25.000 Besuchern ausverkaufte Event am Nürburgring. Münc...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.