120.000 feiern 10. Geburtstag des SWR Sommerfestivals in Stuttgart bei fast durchgängigem …

SWR (ots) –

Das Wetter zeigte sich von Anfang an dem SWR Sommerfestival 2018 zugewandt. Darüber freuten sich vom 18. bis 21. Mai nicht nur die Veranstalter von Südwestrundfunk und Land Baden-Württemberg, sondern auch die 120.000 Besucherinnen und Besucher, die bis zum heutigen Montagnachmittag, 21. Mai, bei der besucherstärksten Veranstaltung des SWR vorbei schauten. Tagsüber flanierten mehr als 100.000 über die Festivalmeile. Die Abendveranstaltungen auf der großen Festivalbühne vor dem Neuen Schloss waren mit 15.000 bestens besucht. Mit einem großen SWR3 Konzert und den Singer-Songwritern Johannes Oerding und Nico Santos sowie der österreichischen Sängerin Christina Stürmer verabschiedet sich das SWR Sommerfestival 2018 am heutigen Montagabend (21. Mai). Ein Teil der Einnahmen des SWR3 Konzerts kommt der Kinderhilfsaktion Herzenssache von SWR, SR und Sparda-Bank zugute. Zum SWR3 Konzert am Abend werden nochmals rund 4.000 Gäste erwartet.

Drei runde Geburtstage und eine kostenlose SWR4 Dankeschön Party Nicht nur das SWR Sommerfestival feierte die Zehn – auch „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ und der Stuttgarter Tatort können dieses Jahr auf ihren zehnten Geburtstag anstoßen. Zum runden Geburtstag gab es auch für die Gäste ein Geschenk – die SWR4 Dankeschön-Party mit „Abba Fever“ und der „Spider Murphy Gang“. Mit der Unterstützung des Landes Baden-Württemberg war der Eintritt zur Abendveranstaltung am Pfingstsonntag frei.

Tatort-Kommissare fühlen sich Stuttgart verbunden Die SWR Tatort Premiere ist seit vielen Festivaljahren fester Bestandteil des Programms auf dem Schlossplatz und nicht nur für die Gäste ein Lieblingstermin im Jahreskalender. Auch die beiden Schauspieler und Tatort-Kommissare Richy Müller und Felix Klare fühlen sich dem SWR Sommerfestival verbunden, genauso, wie Stuttgart selbst. Überwältigt vom Zuspruch sagte Klare am Freitag, 18. Mai: “ Es ist immer wieder ein unglaubliches Gefühl, hier zu sein!“. Und Müller schwärmte: „Ich werde hier immer sehr herzlich aufgenommen, wenn man mich anspricht auf der Straße – immer mit Aufregung und Freude. So was tut einfach nur gut. Und wenn man dann noch anständig antwortet und vielleicht noch ein Selfie macht, dann gehen die Leute mit einem Lächeln nach Hause, das ist ein Wahnsinnsgefühl, wenn man die Leute mit Freude entlässt.“ Der neueste Fall von Lannert und Bootz „Der Mann, der lügt“, ist im Herbst für alle im Ersten zu sehen, ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest.

Tatort Kommissar aus München ist „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ verbunden Matthias Holtmann, Radiolegende und Erfinder von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ hatte zum zehnten Geburtstag der Veranstaltungsreihe einen Special Guest eingeladen. Für eine verdeckte Ermittlung kommt er nicht mehr infrage. Dafür ist der Tatort-Kommissar aus München viel zu bekannt. Aber egal, ob beim Tatort oder als Musiker – Miroslav Nemec ist immer mit vollem Einsatz dabei. Bei „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ griff er mit dem musikalischen Leiter Peter Grabinger in die Klaviertasten, rezitierte und sang. Auf dem „Best of“ Programm zum Geburtstag standen u.a. Klassiker wie „Music“, „Hotel California“, „Proud Mary“ oder „Hells Bells“. Mit „Bohemian Rhapsody“ und „Smoke on the water“ verabschiedete sich das zwölfköpfige Ensemble.

„Unsere Feuerwehr ist einfach grandios!“ Der SWR und das Land wollten zum zehnten Geburtstag unbedingt auch eine soziale Aktion in den Mittelpunkt stellen und hoben deshalb die Helden des Alltags einen Festivaltag lang auf die Bühne und ins Bewusstsein, ganz zum informativen Vergnügen der Besucher. Denn die Feuerwehr (Freiwillige, Berufs- und Werksfeuerwehr) rückten mit 16 Fahrzeugen an. Von der Löschkutsche bis zum modernsten Einsatzwagen war alles dabei. Die alles überragende Attraktion war das Drehleitersteigen in luftige 30 Meter Höhe. Der oberste Dienstherr der Feuerwehr, Innenminister Thomas Strobl und SWR Landessenderdirektorin Stefanie Schneider zählten auch zu den Gästen. „Unsere Feuerwehr in Baden-Württemberg ist einfach grandios. Ich finde es auch sehr schön, dass der SWR die Feuerwehr zum Leitthema macht. Das ist eine Wertschätzung für die 150.000 Feuerwehrfrauen und -männer im Land.“, lobte Strobl die Aktion. Stefanie Schneider betonte: Es ist ganz wichtig, dass man auf die Leute schaut, die etwas für die Gemeinschaft tun. Denn das ehrenamtliche Engagement und das Dasein für andere hält unsere Gesellschaft zusammen.“ Tagsüber galt das Dankeschön der Feuerwehr, abends allen Besucherinnen und Besuchern mit der SWR4 Dankeschön Party.

Baden-Württemberg präsentiert sich mit den Heimattagen und Burundi Am Stand des Landesmarketings Baden-Württemberg testeten interessierte Besucher ihr Wissen beim großen Baden-Württemberg-Quiz und lernten das Partnerland Burundi kennen. So konnten sich die Besucher dem Ostafrikanischen Land mit einem Wissensquiz nähern oder mit einer fair gehandelten Tasse Kaffee. Die Gastgeberstädte der Heimattage 2018 und 2019 präsentierten sich als attraktive Urlaubs- und Freizeitstädte: 2019 richtet Winnenden die Heimattage Baden-Württemberg aus Waldkirch dieses Jahr.

SWR Backstage

Das SWR Sommerfestival war vom ersten Jahr an mehr als nur eine Showbühne. Die Idee war es immer den Hörerinnen und Hörern, den Zuschauerinnen und Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Zu zeigen, wie Sendungen gemacht werden, Beiträge und Interviews entstehen und jüngst auch immer mehr, um zu zeigen, was einen recherchierten Beitrag von Fake News unterscheidet und woran man Unwahrheiten im Netz erkennt. Der SWR Fakefinder erklärt spielerisch die wichtigsten Kniffe im Umgang mit sozialen Medien und potentiellen Fake News. Bei SWR2 punktete beim Publikum die SWR Bestenliste: Die besten Bücher des Monats Mai wurden eindrucksvoll in Szene gesetzt, Kinder konnten ihre Lieblingsbücher wählen und dabei Büchergutscheine gewinnen. Die Wetterreporter der Landesschau Baden-Württemberg waren auf dem ganzen Sommerfestivalgelände und auf der Königsstraße unterwegs und ließen Nachwuchs-Wetterfrösche das Festivalwetter ansagen. In den Werkstätten des SWR Fernsehens konnten die Besucher selbst vor der Kamera stehen und als Sportreporter ein Fußballspiel live kommentieren oder sich als Nachrichtensprecher versuchen. Über die 25 Berufsbilder und die Ausbildungschancen beim SWR informierten Ausbilder und Azubis. Für beste Unterhaltung sorgte SWR1 mit seiner menschlichen Jukebox mit zwei leibhaftigen Musikern, die in einem umgebauten Trabi sitzen und Wunschtitel live spielten. Wer wollte, konnte sich an der GIF-Box im SWR3 Zelt sein persönliches Festivalvideo abholen und mit etwas Glück ein exklusives Überraschungspaket für das SWR3 New Pop Festival gewinnen. Bei SWR4 gab es vom Gartenexperten Volker Kugel Tipps für Balkon und Garten und von Joachim Habiger, Koch und Konditor, Anregungen für süße und herzhafte Dekorationen. Und bei DASDING konnte man im Bällebad schwimmen, um nach Partytickets zu tauchen oder beim Schwimmring-Werfen ein Sommer-Give-Away einzufangen.

Staffelholzübergabe von Stuttgart nach Mainz Das SWR Sommerfestival in Stuttgart verabschiedet sich für 2018 und reicht das Staffelholz weiter an die Kollegen in Mainz, wo das SWR Sommerfestival vom 25. bis 27. Mai einlädt – u.a. zur Premiere des Ludwigshafener Tatorts „Vom Himmel hoch“ mit Ulrike Folkerts als Lena Odenthal.

Wer das SWR Sommerfestival in Stuttgart nochmal Revue passieren lassen möchte, findet zahlreiche Impressionen unter swr.de/sommerfestival.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk/Markus Palmer
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3948833
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Marion Erös
Telefon 0711 929 14296

marion.eroes@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Lähmung selbstverständlich gehen Duderstadt (ots) - Bei einem Motorradunfall im September 2016 brach David Michlbauer sich seine Hüfte. Sein linkes Bein ist seither aufgrund einer Rückenmarksverletzung hüftabwärts komplett gelähmt. Der 24-Jährige war deshalb bis vor Kurzem auf Gehhilfen angewiesen. Auf Treppen hat er nur sein rechtes Bein genutzt und ist gehüpft. Kopfsteinpflaster und Schrägen waren für David echte Hindernisse. "Am Ende eines Tages war ich muskulär immer völlig erschöpft, ich musste ja viel über die Hände abfangen, hatte nie die Hände frei", so der Bayer. Seit März dieses Jahres trägt David das neue C-Brace®....
DERMALOG: Weltweit führend in der Gesichtserkennung Hamburg (ots) - Der Hamburger Biometrie-Spezialist DERMALOG hat die weltweit schnellste Gesichtserkennung entwickelt. Mit ihr können bis zu eine Milliarde Gesichter pro Sekunde verglichen werden. Die herausragende Geschwindigkeit des Systems wurde nun vom SGS-TÜV Saar bestätigt. Seit Smartphone-Hersteller die Gesichtserkennung als PIN-Alternative anbieten, ist sie im Alltag vieler Menschen präsent. In anderen Bereichen wie der Zutrittskontrolle wird das biometrische Verfahren schon seit vielen Jahren eingesetzt. Und stetig kommen neue Anwendungen hinzu. Zugleich steigen die Anforderungen an di...
DSGVO-Studie: Vier von fünf Unternehmen in Deutschland verpassen nach eigener Aussage die Deadline Berlin (ots) - - Deutschland bei der Umsetzung auf dem vierten Platz - Starke Diskrepanz in der Wahrnehmung zwischen Verbrauchern und Unternehmen - DSGVO birgt Chancen, Verbrauchervertrauen und Umsätze zu steigern Die große Mehrheit der Unternehmen sieht sich noch nicht bereit für die EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung). Obwohl die Regulierung in einer Woche rechtsbindend wird, verfehlen durchschnittlich 85 Prozent der Firmen in den USA und Europa die Vorgaben der EU; in Deutschland sind es 81 Prozent. Eines von vier Unternehmen wird es sogar bis Jahresende nicht schaffen, regel...
Öffnung in Frankfurt Frankfurt (ots) - Es ist der Beginn einer neuen Zeitrechnung in Frankfurt: Erstmals sollen die Marktteilnehmer Wahlfreiheit erhalten, ob sie ihre Aktien, die sie auf Xetra handeln, über die Deutsche-Börse-Tochter Eurex Clearing verrechnen lassen oder über ein anderes Clearinghaus gehen - im aktuellen Fall über den niederländischen Aktienclearer EuroCCP. Noch steht die Zustimmung der zuständigen Aufsicht, also des hessischen Wirtschaftsministeriums, aus. Doch ist schwer vorstellbar, dass sich Gründe finden lassen, die den Antrag von EuroCCP und damit die Öffnung des Aktienclearings in Frankf...
Ehrlichkeit, Respekt und Verlässlichkeit sind die Top Erziehungsziele heute – Ergebnisse aus einer … Hamburg (ots) - Geht es um Werte und Erziehungsziele steht bei drei von vier Deutschen (74%) das moralische Prinzip "Ehrlichkeit" ganz oben. Respekt (62%), Verlässlichkeit (61%) und Hilfsbereitschaft (60%) sind ebenfalls Werte, die den Bundesbürgern sehr wichtig sind. Dies geht aus einer aktuellen Repräsentativumfrage des Ipsos Instituts in Zusammenarbeit mit Zukunftsforscher Opaschowski hervor, in der 1.000 Personen ab 14 Jahren befragt wurden. Traditionelle und innovative Werte verbinden sichDie Ergebnisse zeigen, dass nach Meinung der Deutschen bei der Erziehung künftiger Generationen eh...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.