„Digital Recruiting – my digital brand“: Wie Talente online gesucht und gefunden werden und wie …

Hamburg (ots) –

Das Frauennetzwerk GWPR Deutschland im Gespräch mit Regina Mehler und Gudrun Herrmann / Erstes Networking-Event im Frankfurter Raum des neuen Frauennetzwerkes der Kommunikatorinnen

Mehr Frauen in Führungspositionen – das ist das Kernziel des Vereins Global Women in PR (GWPR). Im Zentrum der Aktivitäten stehen Netzwerktreffen rund um PR-Zukunftsthemen. Am 17. Mai diskutierten die Gastrednerinnen Regina Mehler und Gudrun Herrmann mit weiblichen Kommunikationsprofessionals rund um das Thema des digitalen Wandels im Recruiting und der eigenen Online Markenbildung. Das erste Networking-Event von GWPR im Frankfurter Raum fand auf Initiative von GWPR-Mitgründerin Gabi Kaminski (Managing Partner bei GK-Personalberatung) bei news aktuell in Frankfurt statt.

Regina Mehler ist Gründerin der WOMEN SPEAKER FOUNDATION sowie von 1ST ROW und bringt substanzielle Erfahrung aus Führungspositionen in der IT-Branche mit. Sie ist spezialisiert auf Personal Brand Building, Innovation und Leadership und vermittelt ihrem Publikum neue Denkansätze für wirksame Karriere- und Führungs-Strategien: „Ja“ sagen und die Herausforderungen pro-aktiv angehen – mit Werten, Haltung und Zielen sichtbar werden, darum gehe es.

Gudrun Herrmann leitet die Unternehmenskommunikation für LinkedIn Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie war zuvor bei führenden Public Relations-Agenturen beschäftigt, wo sie multinationale Kunden insbesondere aus IT und Telekommunikation betreute. Sie verfügt somit über Expertise an der Schnittstelle Recruiting und Kommunikation.

Nach der Talkrunde mit Mehler und Herrmann inklusive anschließender Frage- und Diskussionsrunde, führten die Kommunikationsprofessionals in lockerer und entspannter Atmosphäre mit Fingerfood und Drinks noch intensive Gespräche rund um das Thema des Abends.

Die Veranstaltungen der GWPR Deutschland e.V. finden in der Regel monatlich statt und sollen dazu beitragen, dass Frauen in der Kommunikationsbranche ihre Netzwerke vergrößern und sich gegenseitig stärken und unterstützen. In der Regel haben die Veranstaltungsthemen eine enge Verbindung zu dem Anliegen des Vereins. „Wenn wir durch unser Netzwerk dazu beitragen, dass Frauen mehr und mehr Führungspositionen besetzen, dann wird das zu Veränderungen in der Unternehmenskultur beitragen, zu mehr Diversität und Innovationskraft – und letztendlich auch zu finanziellem Erfolg. „, so Cornelia Kunze, erste Vorsitzende des Vereins und Inhaberin des Beratungsunternehmens i-sekai.

Hashtag zur Veranstaltung: #GWPREvent

Über GWPR Deutschland e.V.:

GWPR Deutschland e.V. wurde am 16. Januar 2018 gegründet und ist das deutsche Chapter des seit 2015 existierenden Frauennetzwerks Global Women in PR (GWPR). Ziel von GWPR Deutschland ist es, das Ungleichgewicht zwischen Frauen und Männern in Führungspositionen zu verringern und mehr Frauen zu motivieren, in dem eher weiblich dominierten Beruf auf der Karriereleiter nach oben zu streben. Netzwerktreffen rund um Zukunftsthemen des Berufsfelds, Peer-to-Peer Formate zum regelmäßigen Austausch auf Augenhöhe und Mentoringangebote stehen im Zentrum der Aktivitäten. Alle vierzehn Gründerinnen haben sich verpflichtet, jeweils eigene Veranstaltungen zu organisieren, sowie für Mentoring-Netzwerk-Treffen zur Verfügung zu stehen.

Mitglied im GWPR Deutschland können Frauen aus Kommunikationsberufen werden, die mindestens über zehn Jahre Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus gibt es assoziierte Mitglieder, die mindestens fünf Jahren Berufserfahrung mitbringen müssen. Der GWPR Deutschland e.V. finanziert sich über Mitgliedschaften und Fördermitgliedschaften. Der Mitgliedbeitrag ist gestaffelt: Mitglieder (ab 10 Jahre Berufserfahrung) zahlen einen Jahresbeitrag von 300 Euro und assoziierte Mitglieder (ab 5 bis 10 Jahre Berufserfahrung) einen Jahresbeitrag von 100 Euro.

GWPR Deutschland e.V. im Überblick:

Vorstand: Cornelia Kunze (I-sekai, 1. Vorsitzende), Barbara Schädler (E.ON, Stellv. Vorsitzende), Monika Schaller (Deutsche Bank, Schatzsmeisterin), Sabia Schwarzer (Allianz, Stellv. Vorsitzende)

Erweiterter Vorstand: Gabi Kaminski (GK-Personalberatung, Ressort Mitgliederwerbung), Susanne Marell (Edelman.ergo, Ressort Next Gen Leaders), Tina Mentner (Hering Schuppener, Ressort Mentoring), Edith Stier-Thompson (news aktuell, Ressort Veranstaltungen)

Weitere Gründungsmitglieder: Kristina Faßler (WELT), Clarissa Haller (Siemens), Inken Hollmann-Peters (Beiersdorf), Babette Kemper (Ogilvy PR), Tina Kulow (Facebook), Anke Schmidt (BASF)

Quellenangaben

Bildquelle:obs/GWPR/Nicole Kuhn
Textquelle:GWPR, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/127418/3946891
Newsroom:GWPR
Pressekontakt:Cornelia Kunze
GWPR Deutschland e.V.
Pelkovenstrasse 147
80992 München
vorstand@globalwpr.de
www.globalwpr.com
+49-172-9548585

Das könnte Sie auch interessieren

Dietmar Johannes Zimmer als neuer Präsident des Bundessprachenamtes begrüßt Köln (ots) - "Mit Dietmar Johannes Zimmer kommt ein Präsident zu Ihnen, der auf einen großen Erfahrungsschatz in Führungspositionen bauen kann", stellte Generalleutnant Klaus von Heimendahl den rund 300 Gästen den achten Präsidenten des Bundessprachenamtes vor. Der Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung besuchte in seiner Funktion erstmalig das Bundessprachenamt und führte Zimmer am heutigen Mittwoch offiziell in sein Amt ein. Das Bundessprachenamt ist zentraler Sprachendienstleister für die Bundeswehr und den öffentlichen Dienst. "Seien Sie versichert, Ihre wichtige T...
Mehr Umsatz mit mehr Datenschutz München (ots) - Ab 25. Mai 2018 gilt EU-weit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die die Verarbeitung personenbezogener Daten neu regelt. Der Einzelhandel arbeitet fieberhaft daran, seine Systeme entsprechend anzupassen; in Deutschland wird dies bis zum Stichtag nach eigenem Bekunden allerdings nur 58 Prozent der Anbieter vollumfänglich gelingen. Davon unabhängig sind den Verantwortlichen die Chancen und Risiken der neuen Vorschriften durchaus bewusst. Sie hoffen auch auf einen Umsatzeffekt durch eine weitere Personalisierung ihrer Angebote. Daten sind längst nicht mehr nur im Silicon Val...
Neuer TV-Spot von KFC inszeniert „Chizza“, die erste Pizza ohne Teig Düsseldorf (ots) - International ein Bestseller - jetzt auch in Deutschland zu haben. Die amerikanische Fastfood-Marke bringt mit der "Chizza" erstmals eine Pizza ohne Teig in die nationalen KFC Restaurants. Den Launch der einzigartigen Hähnchenspezialität unterstützt KFC Deutschland mit einem neuen TV-Spot, der auf reichweitenstarken Sendern, in ausgesuchten, zielgruppenrelevanten digitalen Umfeldern und unter www.kfc.de zu sehen sein wird. Entwickelt wurde der 20-Sekünder von der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Die Produktion übernahm e+p films GmbH unter der Regie von Max Millies. Kurze, ...
GfK-Kundenbefragung zur girocard: Vertrauen entscheidet Frankfurt/Main (ots) - Geldangelegenheiten sind Vertrauenssache - dabei punkten nach Ansicht der Kunden vor allem die Banken und Sparkassen. So hat mit 90 Prozent die überwältigende Mehrheit der Befragten großes oder sogar sehr großes Vertrauen in die Bezahlverfahren der Banken und Sparkassen, wie z. B. das girocard System. Das Vertrauen ist dabei in allen Altersgruppen auf dem gleichen, hohen Niveau. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der GfK von Januar 2018. Im Auftrag der EURO Kartensysteme befragten die Marktforscher 1.207 Personen zwischen 16 und 69 Jahren. 85 Prozent derj...
Neue Folgen der WDR-Show „PussyTerror TV“: Carolin Kebekus ist Germany’s Next Merkel Köln (ots) - Schneller, aktueller, charmant und relevant: Ab 17. Mai tritt das Team um Carolin Kebekus immer wöchentlich in "PussyTerror TV" um 22.45 Uhr im Ersten kräftig aufs Gaspedal. "PussyTerror TV" liefert gute Unterhaltung mit klugen Comedy-Persiflagen, mit Stand-Ups der Gastgeberin und ihrer Comedy-Kollegen, mit Talks, vielen prominenten Gästen und der Showband "Girls'n Pussies" im neuen TV-Studio. Inhalte der ersten Folge der neuen Staffel:Endlich Konkurrenz für Angela Merkel: Als Meisterin der Song-Parodien schlüpft Carolin Kebekus im Musik-Video in die Rolle von Politikerinnen wie A...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.