TEDi und Co.: „ZDFzoom“ über die dunkle Seite der Billigshops

Mainz (ots) –

Hoher Arbeitsdruck, zahlreiche Überstunden, niedrige Löhne: Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe gegen die Kette TEDi, den Marktführer unter den deutschen Billigshops. Darüber berichtet „ZDFzoom“ am heutigen Mittwoch, 16. Mai 2018, 22.45 Uhr, im ZDF. Im Auftrag von „ZDFzoom“ wurden zudem TEDi-Produkte auf Schadstoffe getestet: Ein Handy-Armband wies eine zu hohe Konzentration krebserregender Substanzen auf. TEDi will das Armband nun vorläufig aus den Regalen nehmen.

Billigshops erobern zurzeit die Innenstädte. Allein TEDi hat in Deutschland etwa 1800 Filialen, der Non-Food-Discounter eröffnet derzeit pro Woche rund drei neue Läden. Mehr als 4000 Artikel umfasst das Sortiment in einem solchen Geschäft, viele Artikel gibt es bereits für einen oder zwei Euro zu kaufen. Aber wie kann das alles so billig sein?

Zum einen ordern solche Ketten oftmals in sehr großen Stückzahlen, um die Einkaufspreise niedrig zu halten, erklären Handelsexperten. Zum anderen berichten ehemalige und auch noch aktive Mitarbeiter von einem hohen Arbeitsdruck, zum Teil sehr langen Arbeitstagen und vielen Überstunden. TEDi verweist darauf, dass sich das Unternehmen jederzeit an das Arbeitszeitgesetz halte. Viele Mitarbeiter beschweren sich auch über die Entlohnung, die nach Einschätzung von Experten nicht marktangemessen sei. TEDi ist dem Tarifvertrag für den Einzelhandel nicht beigetreten, da sich dieser „vornehmlich an Arbeitnehmer im Einzelhandel mit anders gearteten Tätigkeiten richtet und nicht auf das TEDi-Geschäftskonzept übertragbar“ sei.

Das Bremer Umweltinstitut hat im Auftrag von „ZDFzoom“ Artikel aus mehreren TEDi-Filialen auf Schadstoffe untersuchen lassen. Die Proben hielten dabei regelmäßig die Grenzwerte ein. Bei einem Handy-Armband fand sich allerdings eine zu hohe Konzentration polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe, kurz PAK. Das Labor hat in dieser Probe Verbindungen gefunden, die als krebserregend gelten. Versuchsleiterin Ulrike Siemers ist der Ansicht, dass dieses Produkt normalerweise nicht verkehrsfähig sei und eigentlich nicht in den Handel gelangen dürfe. TEDi verweist darauf, dass die Rechtspflicht zur Prüfung des Produkts beim Lieferanten liege. Dennoch ordnet das Unternehmen einen vorläufigen Verkaufsstopp für das Handy-Armband an.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzoom-1/

https://zoom.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Corporate Design
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3945040
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Lähmung selbstverständlich gehen Duderstadt (ots) - Bei einem Motorradunfall im September 2016 brach David Michlbauer sich seine Hüfte. Sein linkes Bein ist seither aufgrund einer Rückenmarksverletzung hüftabwärts komplett gelähmt. Der 24-Jährige war deshalb bis vor Kurzem auf Gehhilfen angewiesen. Auf Treppen hat er nur sein rechtes Bein genutzt und ist gehüpft. Kopfsteinpflaster und Schrägen waren für David echte Hindernisse. "Am Ende eines Tages war ich muskulär immer völlig erschöpft, ich musste ja viel über die Hände abfangen, hatte nie die Hände frei", so der Bayer. Seit März dieses Jahres trägt David das neue C-Brace®....
Kooperation Let’s go – Familien, Kids und Kitas: Wanderinitiative für Kinder Ludwigshafen (ots) - Um die Initiative "Let´s go - Familien, Kids und Kitas" fortzuführen, haben die BKK Pfalz und der Deutsche Wanderverband (DWV) eine Kooperation vereinbart. Im Rahmen der DWV-Initiative "Let´s go - Familien, Kids und Kitas" arbeiten Familien- und Ortsgruppen von Wandervereinen mit Kindergärten und Kitas in so genannten Tandems zusammen, um sowohl den Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren als auch deren Familien Spaß an der Bewegung im Freien zu vermitteln. DWV- Geschäftsführerin Ute Dicks: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe unseres Gesundheitspartners BKK Pfalz d...
Google Pay jetzt für Mastercard Inhaber in Deutschland verfügbar Frankfurt/Main (ots) - Mastercard Technologie sorgt für sichere Zahlungen mit Google Pay Heute startet der mobile Bezahldienst Google Pay in Deutschland und macht das kontaktlose Bezahlen mit Mastercard noch einfacher. Inhaber von Mastercard Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten der kartenherausgebenden Banken Commerzbank und N26 oder der digitalen Boon (Wirecard) Mastercard können ab sofort an der Kasse mit ihrem NFC-fähigen Android-Smartphone genauso einfach und sicher bezahlen wie mit einer Karte, die kontaktloses Bezahlen ermöglicht. Darüber hinaus ist Google Pay auch für das Bezahlen innerha...
GfK-Kundenbefragung zur girocard: Vertrauen entscheidet Frankfurt/Main (ots) - Geldangelegenheiten sind Vertrauenssache - dabei punkten nach Ansicht der Kunden vor allem die Banken und Sparkassen. So hat mit 90 Prozent die überwältigende Mehrheit der Befragten großes oder sogar sehr großes Vertrauen in die Bezahlverfahren der Banken und Sparkassen, wie z. B. das girocard System. Das Vertrauen ist dabei in allen Altersgruppen auf dem gleichen, hohen Niveau. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der GfK von Januar 2018. Im Auftrag der EURO Kartensysteme befragten die Marktforscher 1.207 Personen zwischen 16 und 69 Jahren. 85 Prozent derj...
Aufgepasst Start-ups: Frankfurt a.M. (ots) - - Gründerwettbewerb von EY, Deutsche Börse und TechQuartier - Bewerbungen können bis 5. August 2018 eingereicht werden - Mitmachen können alle FinTech- und Technologie-Unternehmen Ihr seid ein FinTech- oder Technologie-Start-up in der Gründungsphase? Ihr verfügt über ein Geschäftsmodell mit Zukunfts- und Wachstumspotenzial? Ihr seid von Eurem Produkt überzeugt, benötigt aber einen Sparringspartner zu Finanzierungsthemen sowie zu rechtlichen, regulatorischen und steuerlichen Fragestellungen? Dann meldet Euch noch bis zum 5. August 2018 bei der EY Start-up Academy unter ht...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.