IFAT 2018: Deutscher Marktführer setzt auf Erdgas

Berlin (ots) –

Am gestrigen Montag hat Remondis im Rahmen der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT in München die schrittweise Umstellung von einem großen Teil seiner Flotte von 8.000 Nutzfahrzeugen bekanntgegeben. Remondis setzt verstärkt auf Erdgasmobilität, um Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenstädten zu umgehen. Zukunft ERDGAS wird als Spezialist für die Tankstelleninfrastruktur die Einführung begleiten. Als erster Schritt soll eine Erdgastankstelle in Hürth für die Versorgung von Müllsammelfahrzeugen ertüchtigt werden.

„Wir freuen uns, dass Remondis das Potenzial von Erdgas für kommunale Mobilitätslösungen erkannt hat. Für Nutzfahrzeuge ist CNG die einzige kostengünstige Alternative zum Diesel“, kommentiert Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS, die Meldung. Gerade mit Blick auf den Klimaschutz sei Erdgas die richtige Wahl für kommunale Fuhrparks. „Aufgrund seines erneuerbaren Zwillings in Form von Biomethan und synthetischem Erdgas wird Gas immer grüner. So kann der Verkehr in nahezu allen deutschen Kommunen klimaneutral werden, ohne die kommunalen Budgets zu strapazieren“, so Kehler weiter.

In enger Zusammenarbeit mit Zukunft ERDGAS errichten die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG) und Remondis in Hürth bei Köln eine neue Erdgastanksäule. Sie wird die bestehende Erdgastankstelle der GVG erweitern. Spätestens ab Juli sollen Fahrzeuge der Abfallwirtschaft dort klimaneutrales Biomethan tanken können. In der Region sollen zudem neue CNG-Lkw zum Einsatz kommen. Sechs Fahrzeuge vom Modell Stralis NP habe Remondis bereits beim Lkw-Hersteller IVECO in Auftrag gegeben.

Nicht nur in Hürth setzt Remondis auf Erdgas. Schrittweise sollen im gesamten Bundesgebiet Müllsammelfahrzeuge auf Erdgasantrieb umgerüstet werden. „Gas bietet zahlreiche Vorteile gegenüber den in Deutschland etablierten Lkw-Antriebsarten: Sie emittieren kaum Feinstaub und rund ein Viertel weniger Stickoxide und CO2. Zudem mindern sie die Lärmbelastung um 50 Prozent“, erklärt Lars Nehrling, Leiter Public Affairs für Nordrhein-Westfalen bei Remondis. „Als größtes Entsorgungsunternehmen Deutschlands wollen wir mit positivem Beispiel vorangehen. Das Projekt im Kölner Raum ist unsere Testregion. Die neue Biomethan-Tanksäule soll der Politik und der Branche zeigen, dass Müllentsorgung auch nahezu klimaneutral möglich ist“, so Nehrling weiter.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Zukunft ERDGAS e.V./IVECO
Textquelle:Zukunft ERDGAS e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112647/3944333
Newsroom:Zukunft ERDGAS e.V.
Pressekontakt:Zukunft ERDGAS e.V.
Neustädtische Kirchstraße 8
10117 Berlin
Christina Heß
Pressesprecherin

T +49 30 460601563
presse@erdgas.info
www.zukunft-erdgas.info
www.erdgas.info

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Rolle in der Sachsenklinik: Isabel Varell steigt bei „In aller Freundschaft“ ein Leipzig (ots) - Die Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Fernsehmoderatorin Isabel Varell verkörpert ab Folge 813 "Unverblümt" (Sendung am 22. Mai, 21.00 Uhr im Ersten) die bodenständige und temperamentvolle Linda Schneider, Mutter der Krankenschwester Miriam Schneider (gespielt von Christina Petersen). Linda Schneider kommt nach Leipzig, um nach schwierigen Zeiten und einigen Schicksalsschlägen in der Mitte ihres Lebens noch einmal durchzustarten. Sie ist eine Frau mit großem Herzen und einem etwas speziellen Humor. Nach der Schließung ihres kleinen Lebensmittelgeschäftes auf dem Dorf hat si...
Abgehängt in Brandenburg? Gefühl trifft auf Fakten – Ein Datenprojekt des Rundfunk Berlin … Frankfurt (Oder) (ots) - Das Lebensgefühl der Brandenburger unterscheidet sich regional deutlicher als bisher bekannt. Das ist das Ergebnis einer umfänglichen Datenrecherche des Rundfunk Berlin Brandenburg, rbb und einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap. Im Auftrag des rbb wurden 1.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger befragt. Während im Berliner Speckgürtel nur 5 Prozent der Bewohner die eigene Region benachteiligt sieht, fühlt sich in den anderen Teilen Brandenburgs jeder Dritte abgehängt (32 Prozent). Im Landesdurchschnitt hat ein Viertel der Brandenburger das E...
Free-TV-Premiere „Star Trek Beyond“ ist der Höhepunkt der Science-Fiction-Reihe auf ProSieben Unterföhring (ots) - 28.05.2018 Teil drei der 2009 von J.J. Abrams initiierten Neuauflage von Kirk, Spock & Co. legt noch einen Warp-Faktor drauf: Ein brutaler Überfall durch den Warlord Krall (Idris Elba) führt zur totalen Zerstörung der "Enterprise". Die Crew muss auf einem lebensfeindlichen Planeten einen Neuanfang machen und eine noch viel größere Katastrophe verhindern ... ProSieben zeigt die Free-TV-Premiere von "Star Trek Beyond" am Sonntag, 3. Juni 2018, um 20:15 Uhr. "Pine ist hier der dominierende Faktor Erneut besticht der Schauspieler mit der perfekten Mischung aus selbstbewus...
Probezeit für Arbeitgeber: die ersten 100 Tage im Job Berlin (ots) - Die ersten 100 Tage im Job werden mehr und mehr zur Probezeit für Arbeitgeber. 11,6% der Bewerber haben schon einmal in dieser Phase gekündigt, 15,7% standen kurz davor. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage von softgarden, an der 2.761 Bewerberinnen und Bewerber teilgenommen haben. Die Untersuchung zeigt: Die Neuen müssen auch noch nach Arbeitsantritt für das Unternehmen "gewonnen" werden. Längst nicht alle Unternehmen sind für die Probezeit gut gewappnet. Viel Elan, Energie und Einsatzbereitschaft neuer Mitarbeiter verpufft derzeit noch in einer mangelhaften Eing...
„In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern“: Drehstart für die neue Vorabendserie im Ersten München (ots) - Künftig gibt es noch mehr "Freundschaft" im Ersten: Die Dreharbeiten für die neue ARD-Vorabendserie "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" haben diese Woche in Halle (Saale) begonnen. Das neue Format erweitert den Kosmos der ARD-Erfolgsserien "In aller Freundschaft", "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" und der Webserie "In aller Freundschaft - Nachts in der Sachsenklinik". Fünf junge, angehende Krankenschwestern und -pfleger absolvieren am fiktiven Volkmann-Klinikum in Halle ihre Ausbildung. "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" erzählt in acht Folgen ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.