Exklusiv auf Sky Arts: Fotografie-Talentshow „Master of Photography“ geht ab dem 29. Mai in die …

Unterföhring (ots) –

– In Staffel drei der achtteiligen TV-Talentshow „Master of Photography“ kämpfen zehn internationale Kandidaten – darunter auch zwei deutsche Teilnehmer – um den Titel „Bester Fotograf Europas“ und um 100.000 Euro – Neben Oliviero Toscani zwei neue Gesichter in der prominenten Jury: Mark Sealy und Elisabeth Biondi – Gastauftritte renommierter Fotografen: Sebastião Salgado, Franco Pagetti, Tomas Van Houtryve, Christopher Morris, Jessica Dimmock, Joachim Ladefoged, Flora Borsi und Gary Knight – Sky Arts Hub Produktion ab dem 29. Mai um 21.15 Uhr, auf Abruf sowie auf Streaming-Dienst Sky Ticket – Mehr Informationen: masterofphotography.tv – Einfacher, besser und mit vielen neuen innovativen Produkten und Services: Das neue Sky

Unterföhring, 15. Mai 2018 – Fotografie-Liebhaber aufgepasst: Ab dem 29. Mai läuft auf Sky Arts wieder „Master of Photography“, die einzige europäische TV-Talentshow rund um Fotografie. In der dritten Staffel kämpfen diesmal zehn internationale Teilnehmer um das weltweit höchste Preisgeld bei einem Fotografie-Wettbewerb: 100.000.- Euro sowie um den Titel „Bester Fotograf Europas“. Über den nächsten Gewinner des ersten europaweiten Sky Arts Fotowettbewerbs entscheidet auch dieses Jahr eine hochkarätige Jury. Wieder dabei ist Fotograf Oliviero Toscani, neu hinzugekommen sind der britische Kurator und Präsident von Autograph ABP Association Mark Sealy sowie Elisabeth Biondi, Kuratorin und ehemaliger leitende Bildredakteurin bei „The New Yorker“.

Talentierte Fotografen aus ganz Europa – sowohl Profis als auch ambitionierte Amateure – haben sich bei der Sky Arts Hub Produktion beworben. Zehn Finalisten stellen in acht Folgen an unterschiedlichen Orten in Europa ihr Können in verschiedenen Genres unter Beweis: Susanne Middelberg (49, Deutschland), Flint Stelter (41, Deutschland), Paolo Barretta (24, Italien), Federica Belli (19, Italien), Alex Liverani (33, Italien), Wayne Crichlow (50, Großbritannien), Danyelle Rolla (36, Großbritannien), Nora Kabli (32, Frankreich), Monika Milewska (25, Polen), Marietta Varga (26, Ungarn).

Unterstützt werden die Kandidaten auch dieses Jahr von namenhaften Gast-Fotografen, die pro Folge und Challenge als Mentoren fungieren: Franco Pagetti (Folge 1: „Dancing Naples“), Flora Borsi (Folge 2: „Pets and Friends“), Tomas Van Houtryve (Folge 3: „White Landscape“), Christopher Morris (Folge 4: „Seven Deadly Sins“), Jessica Dimmock (Folge 5: „Gender Identity“), Joachim Ladefoged (Folge 6: „World’s Strongest People“) und Sebastião Salgado (Folge 7: „Home Sweet Home“ bei den Teilnehmern daheim) sowie Gary Knight (Finale: „Immigrant Story“).

Die Produktion erfolgt durch den Sky Arts Production Hub, der speziell für die Entwicklung von hochqualitativen Kunst- und Kulturprogrammen für die 21,5 Millionen Sky Kunden in Deutschland, Österreich, UK, Irland und Italien ins Leben gerufen wurde.

Ausstrahlungsdetails: „Master of Photography“ Staffel 3, 8 Folgen à 45 Minuten ab 29. Mai, immer dienstags um 21:15 Uhr auf Sky Arts HD sowie auf Abruf auf Sky Go und Sky On Demand sowie auf dem monatlich kündbarem Online Streaming-Dienst Sky Ticket.

Über Elisabeth Biondi: Die gebürtige Deutsche begann ihre Arbeit mit Fotografen bei National Geographic, als das Magazin in den USA launchte. Nach anschließenden sieben Jahre bei Vanity Fair folgte sie dem Ruf vom Stern zurück nach Deutschland. In ihren darauffolgenden 15 Jahre als Visual Editor bei The New Yorker hat Elisabeth Biondi dazu beigetragen, den Auftritt der Publikation zu formen, indem sie eine Gruppe von Fotografen einstellte, zu der sowohl bereits etablierte als auch junge Talente gehörten. Heute arbeitet sie als freischaffende Kuratorin, Autorin und Lehrerin. Sie unterrichtet an der SVA Graduate School for Photography and Related Media und schreibt ihre Kolumne „Portfolio“ für die Zeitschrift „sPhotograph“. Sie war Jurorin bei den World Press Photography Awards, den Sony World Photography Awards und vielen weiteren internationalen Fotowett¬bewerben. Außerdem ist sie als Editorin und Beraterin für eine Vielzahl junger, talentierter Fotografen tätig.

Über Mark Sealy: Mark Sealy ist Kurator und Kulturhistoriker. Als Geschäftsführer bei „Autograph ABP“ war Sealy für die Gestaltung verschiedener, höchst erfolgreicher Ausstellungen, künstlerischen Residenzen und Publikationen verantwortlich. Seine Arbeiten wurden in einigen der wichtigsten Fotografie-Zeitschriften veröffentlicht. Sealy arbeitet in der ganzen Welt für Projekte über den sozialen und politischen Wandel. 2007 erhielt er die Hood Medal der Royal Photographic Society und im Januar 2013 wurde er für seine Dienste als Fotograf mit dem Order of the British Empire (MBE) ausgezeichnet. Sealy machte seinen Doktor an der Universität von Durham, wo sich seine Forschungsarbeit auf Fotografie und kulturelle Gewalt konzentrierte.

Über Oliviero Toscani: Oliviero Toscani ist die kreative Kraft hinter einigen der weltweit wichtigsten Publikationen, Marken, Corporate Auftritten und Werbekampagnen und international anerkannt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Welt der Kommunikation. 1982 hat er United Colors of Benetton zu einer der weltweit bekanntesten Marken gemacht. Er gründete außerdem Fabrica, ein internationales Zentrum für Kunst und moderne Kommunikationsforschung, sowie das Magazin Colors. Nach mehr als fünfzig Jahren redaktioneller Innovation, Werbung, Film und Fernsehen – von Toscani selbst als „Über 50 Jahre wunderbares Scheitern“ – produziert er weiterhin für verschiedene Medien und erschafft in seinem Studio und Fabrica Print- und TV-Projekte, Kommunikationskampagnen, Ausstellungen und Workshops.

Über Sky Arts HD: Sky Arts HD ist die neue Adresse für Kunst und Kultur in Deutschland und Österreich. Der Sender, der linear, aber auch über Sky On Demand und Sky Go verfügbar ist, präsentiert seit Juli 2016 die aufregende Kunst- und Kulturwelt in Reportagen und Dokumentationen mit Fokus auf Fotografie, Architektur, Urban Arts, bildenden Künsten, Literatur, Tanz, klassische Musik und Konzertüber-tragungen. Sky Arts ist im Vereinigten Königreich, Irland und Italien bereits seit Langem erfolgreicher Teil des Sky Programmportfolios. In Deutschland und Österreich ist Sky Arts HD im Sky Entertainment Paket enthalten. Alle Inhalte von Sky Arts sind zudem mit dem Entertainment Monatsticket des Streaming-Dienstes Sky Ticket verfügbar.

Das neue Sky Ab Mai dürfen sich Sky Kunden in Deutschland und Österreich auf Europas bestes Entertainment-Erlebnis freuen. Sky wird einfacher, schneller, besser und schöner als je zuvor. Nach der bereits erfolgten Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home erreicht die Innovationsoffensive mit Sky Q und ab Mitte Mai mit dem neuen Sky Ticket ihren ersten Höhepunkt. Das neue Sky stellt konsequent die Wünsche der Zuschauer in den Mittelpunkt, sei es über neue und verbesserte Produkte und Services für jeden Kunden, eine einfachere und übersichtlichere Angebotsstruktur, sowie neue innovative Partnerschaften und exklusiven Content für Sky Kunden.

Über Sky Deutschland: Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: März 2018).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Sky Deutschland
Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3943859
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Shoshannah Peter
External Communications
Tel. +49 89 9958 6339
Shoshannah.Peter@sky.de
www.facebook.com/SkyArtsDE
https://twitter.com/SkyArtsDE

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren

comScore 2018 „Online Banking in Europa“ Bericht Zeigt, dass 70 Prozent der digitalen Bevölkerung … Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Im Vergleich zu einigen anderen Branchen setzt der Bankensektor erfolgreich mobile Technologien ein, jedoch existieren weiterhin Barrieren. Es gibt unterschiedliche Gründe für verschiedene Altersgruppen, in Bezug auf den Verzicht auf Mobile Banking. comScore, Inc. hat heute einen Bericht zum Online-Banking (https://www.comscore.com/ger/Insights/Praesentationen-und-Whitepapers/2018/Online-Banking-in-Europa) veröffentlicht, der Multi-Plattform-Panel-Daten aus fünf europäischen Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien) verwend...
Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg Hamburg (ots) - Für unseren Mandantin, Frau Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen, Leiterin des Forschungslabors am Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Ulm zum Thema Methadon in der Krebstherapie, teilen wir das Folgende mit: Der Kampf gegen Krebs ist das wohl wichtigste Thema in der Medizin. Die Krebsforschung hat in den vergangenen Jahrzehnten große Fortschritte erzielt, sodass wir heute über ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten wie insbesondere Chemo- und Strahlentherapie verfügen. Aber noch immer ist die Krankheit nicht besiegt und nach wie vor arbeiten daher...
Bain-Studie zu neuesten Managementtools und -trends München (ots) - Benchmarking, strategische Planung und Change Management sind die am meisten verwendeten Instrumente in deutschen Unternehmen - Nur wenige nutzen innovative Tools wie Agile Management und Advanced Analytics - Nachholbedarf gibt es bei der Kundenorientierung, die Kundenloyalität geht zurück - Weltweit rücken Kundenmanagement und Kundenzufriedenheitsanalysen in den Fokus Deutschlands Führungskräfte agieren widersprüchlich. Einerseits setzen sie auf Wachstum, dieses Thema genießt 2018 höhere Priorität als alle anderen Themen auf der Managementagenda. Andererseits vernachlässigen s...
: Die 62 des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke aus Halle (Saale) ist „Die beste … München (ots) - Hallenser Schüler setzen sich im Superfinale durch und gehen auf Klassenfahrt nach Edinburgh Spannung bis zur letzten Runde. Die Schüler der 6/2 des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke aus Halle haben es geschafft: Sie sind "Die beste Klasse Deutschlands" 2018. Im Superfinale konnte sich die Klasse gegen die anderen drei Teams durchsetzen und gewinnt eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh. Bei Deutschlands größtem Schülerquiz (hr/ARD/KiKA) mit Moderator Malte Arkona hatten sich 1.100 Klassen der Stufen 6 und 7 beworben. Nervenkitzel pur. Nachdem die 6/2 der Schu...
Neuer TV-Spot von KFC inszeniert „Chizza“, die erste Pizza ohne Teig Düsseldorf (ots) - International ein Bestseller - jetzt auch in Deutschland zu haben. Die amerikanische Fastfood-Marke bringt mit der "Chizza" erstmals eine Pizza ohne Teig in die nationalen KFC Restaurants. Den Launch der einzigartigen Hähnchenspezialität unterstützt KFC Deutschland mit einem neuen TV-Spot, der auf reichweitenstarken Sendern, in ausgesuchten, zielgruppenrelevanten digitalen Umfeldern und unter www.kfc.de zu sehen sein wird. Entwickelt wurde der 20-Sekünder von der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Die Produktion übernahm e+p films GmbH unter der Regie von Max Millies. Kurze, ...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.