Gold: So können auch Kleinsparer investieren

Frankfurt (ots) –

Viele Deutsche haben Angst, dass ihr gespartes Geld zunehmend an Wert verliert. Gleichzeitig erscheint es fast unmöglich, derzeit eine ideale Anlage zu finden. Die Experten der DVAG raten dazu, das Ersparte breit gestreut anzulegen und erklären, wie man auch kleinere Summen clever investieren kann – sogar in Gold.

Rund die Hälfte der Deutschen macht sich laut einer aktuellen Focus-Umfrage Sorgen über die Inflation in Deutschland. Und dennoch setzen viele immer noch aufs Sparbuch oder Girokonto, obwohl das Geld dort nach und nach an Wert verliert. Wie man sein Vermögen sinnvoll anlegen kann, wissen die Experten der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG).

Welche Anlageform ist die beste für mich?

Das kommt natürlich immer auf die persönliche Situation an. Grundsätzlich gilt aber, dass man sein Erspartes breit streuen und auf verschiedene Anlageformen setzen sollte. So kann man die jeweiligen Renditechancen nutzen und gleichzeitig Risiken minimieren. Um das Für und Wider der einzelnen Anlageformen abwägen zu können, ist eine persönliche Beratung sinnvoll. Denn privat gehen die Meinungen weit auseinander: Viele sehen beispielsweise Immobilien als beste Geldanlage – durch die hohe Nachfrage sind allerdings die Preise in die Höhe geschnellt und die heute noch attraktiven Zinskonditionen können beim Anschlusskredit ganz anders aussehen. Investmentfonds sind ebenfalls beliebt. Die Fondslösung ermöglicht es, auch mit kleineren Summen eine hohe Bandbreite an Aktien, Anleihen oder Währungen abzudecken. Etwaige Verluste in einer Anlage können so durch andere, sich positiv entwickelnde Investments ausgeglichen werden.

Geld einfach und flexibel anlegen

Bei einem Fondssparplan zum Beispiel reichen hierfür schon 25 Euro aus. Über einen längeren Zeitraum werden hierbei regelmäßig kleinere Sparraten in Fonds investiert und damit gleichzeitig typische Anlegerfehler vermieden. Dieser Anlage-Kniff ist generell nützlich, um an größeren Töpfen teilzuhaben. So kann man zum Beispiel mit dem Geiger Goldsparplan schon mit wenig Geld sogar in Gold investieren. „Gold gilt als Krisenwährung und sein Wert bleibt langfristig stabil, auch wenn der Preis mitunter schwankt“, erklären die Vermögensberater der DVAG. „Umso erfreulicher ist es, dass auch Kleinanleger diese Vorteile für sich nutzen können. Ein Sparplan ist außerdem wunderbar flexibel, denn er lässt sich jederzeit aussetzen, ändern oder beenden.“

Was macht Gold so attraktiv?

Gold ist seit Jahrtausenden ein bewährtes Zahlungsmittel. Auch wenn es heutzutage nicht mehr in dieser Form genutzt wird, so ist sein Wert und seine Beliebtheit ungebrochen – insbesondere in der Finanzwelt. Und das hat seinen Grund: Gold ist eine ideale Anlageform, um sein Vermögen langfristig zu erhalten. Es bringt zwar keine Zinsen, im Gegensatz zu Papiergeld hat es jedoch einen inneren Wert. Dies bedeutet, dass hier nicht nur eine aufgeprägte Zahl den Wert angibt, sondern das Edelmetall selbst einen Wert besitzt, der zudem enorm beständig ist. Mit einer Unze Gold konnte man 600 vor Christus etwa 350 Kilogramm Brot kaufen – diese Rechnung geht auch heute noch genauso auf. Auch wenn der Goldpreis aufgrund der weltweiten Nachfrage schwankt, so bleibt langfristig die Kaufkraft des Goldes erhalten.

Über die Deutsche Vermögensberatung (DVAG)

Mit über 3.400 Direktionen und Geschäftsstellen betreut die Deutsche Vermögensberatung rund 6 Millionen Kunden zu den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung. Die DVAG ist Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung. Sie bietet umfassende und branchenübergreifende Allfinanzberatung für breite Bevölkerungskreise, getreu dem Unternehmensleitsatz „Vermögensaufbau für jeden!“ Aktuelle Informationen und Unternehmensnachrichten finden Sie unter www.dvag.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/Masterfile/RF
Textquelle:DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6340/3943736
Newsroom:DVAG Deutsche Vermögensberatung AG
Pressekontakt:Deutsche Vermögensberatung AG
Wilhelm-Leuschner-Straße 24
60329 Frankfurt
T: 069-2384-127
F: 069-2384-867
E: pressemeldung@dvag-presseservice.de
www.dvag.com

Das könnte Sie auch interessieren

GEPA: Fundament für die Zukunft des Fairen Handels Wuppertal (ots) - Vor zehn Jahren hat das Fair Handelsunternehmen GEPA sein neues Gebäude als "Fundament für den Fairen Handel" bezogen und den GEPA-Weg 1 eingeweiht. Das gewachsene Geschäftsvolumen machte den Umzug in ein größeres Gebäude mit modernem Hochregal-Lager nötig, das auch zügig mit Ware gefüllt wurde. Im Kalenderjahr 2017 konnte sich der Fair Trade-Pionier mit einem Großhandelsumsatz von 72,4 Millionen Euro - geringfügig unter Vorjahresniveau - weiterhin stabil darstellen (minus 1,9 Prozent). Verbraucherinnen und Verbraucher kauften für rund 114 Millionen Euro (Umsatz zu Endverbrau...
KfW-Konjunkturkompass Eurozone: Der Höhepunkt ist überschritten Frankfurt am Main (ots) - - Mäßiger Jahresauftakt nimmt Konjunktur in der Eurozone den Schwung - KfW Research revidiert Konjunkturprognosen für 2018 und für 2019 auf 2,2 % bzw. 1,9 % nach unten (Vorprognosen: 2,4 % bzw. 2,1 %) - Verlangsamung zum Teil Sonderfaktoren geschuldet, aber auch politische Störfeuer belasten und bergen Abwärtsrisiken Die Wirtschaft in der Eurozone ist im 1. Quartal deutlich schwächer gewachsen, als es die Rekordstimmung in den Unternehmen zu Jahresbeginn hat erwarten lassen. Das Wachstumstempo hat sich nach dem kräftigen Aufschwung des vergangenen Jahres auf ein Quart...
Hörspiel-Tipp: Audible Original Hörspiel „Die Meisterin“ von Markus Heitz – gesprochen von … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Eine seit Jahrhunderten währende Fehde zwischen zwei Familien, düstere Geheimnisse und bestialische Morde: Thriller- und Fantasy-Autor Markus Heitz zieht in seinem Werk, das er erstmals fürs Hören verfasst hat, alle Register. "Die Meisterin" sorgt garantiert für Gänsehaut und lässt niemanden kalt. Oliver Heinze mit unserem Hörspiel-Tipp der Woche. Sprecher: Geneve Cornelius entstammt einer alten Henkers-Dynastie. Ihre Familie erbrachte Geständnisse und vollstreckte Urteile. Sie hat sich dem Heilen verschrieben und sich diese Kunst über Jahrhunderte ang...
bundle: Unternehmen verbieten WhatsApp! Was ist die Alternative? Hamburg/Frankfurt (ots) - Disruption made in Germany: Seit 2015 arbeitet ein Team aus erfahrenen Managern und "jungen Wilden" an einer revolutionären App für das Teamwork von morgen. Seit Winter 2017 ist die DSGVO-konforme App verfügbar und nun soll mittels Crowdinvesting frisches Kapital zur weiteren Expansion gesammelt werden. Die Idee rund um bundle ist so simpel wie faszinierend: Durch die Digitalisierung sollte die Zusammenarbeit vereinfacht werden. Doch vielfach ist das Gegenteil der Fall; in Teams werden eine Vielzahl an Tools parallel genutzt: Ein Messenger zur Kommunikation; eine App ...
Jäger der versunkenen Lok Mainz (ots) - Von der Modellbahnanlage bis zum modernen Hochgeschwindigkeitszug, quer durch die Rocky Mountains oder einfach nur zwischen Stuttgart, Ulm und Biberach - über 900 Sendungen "Eisenbahn-Romantik" haben die Welt des Schienenstrangs erkundet. In diesem Jahr widmen sich vier Extra-Folgen einer Lokomotive aus dem Südwesten, die bis heute noch kein lebender Mensch zu Gesicht bekommen hat. Am Samstag, 26. Mai, 15:45 Uhr, heißt es in Folge 2 im SWR Fernsehen: "Jäger der versunkenen Lok - 25 Jahre Schatzsuche". Der Sage nach soll Hagen von Tronje den Schatz der Nibelungen vor über 1500 Jah...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.