Der neue Ford C-MAX Sport: mit sportlichem Styling und verbesserter Kraftstoffeffizienz ideal für …

Köln (ots) –

– Markante 17-Zoll-Leichtmetallräder, das Dach und die Außenspiegelgehäuse in Kontrastfarbe Schwarz sowie ein größerer Heckspoiler in Wagenfarbe lackiert

– Umfangreiche Serienausstattung unter anderem mit dem Fahrer-Assistenzsystem „Active City Stop“

– Zwei Benziner, zwei Diesel – acht Leistungsstufen

Der fünfsitzige Ford C-MAX ist ab sofort auch in der Ausstattungsversion „Sport“ bestellbar (Einstiegspreis: 23.800 Euro). Wesentliche Kennzeichen: attraktive Styling-Extras, Innenraum-Upgrades und eine umfangreiche Serienausstattung. Der „Sport“ richtet sich vor allem an aktive Familien mit Platzbedarf, die ein ebenso sparsames wie flexibles Fahrzeug benötigen. „Familien sollten beim Kauf eines neuen Autos nicht zwischen Funktionalität oder attraktivem Design entscheiden müssen. Der neue Ford C-MAX Sport bietet beides – inklusive eines besonders geräumigen Interieurs mit flexiblen Rücksitzen, die mit wenigen Handgriffen wahlweise für mehr Passagiere oder für mehr Gepäck konfiguriert werden können“, sagt Roelant de Waard, Vice President, Marketing, Sales & Service, Ford of Europe. „Fahrzeuge mit gehobener Ausstattung ziehen immer mehr Kunden an und die Nachfrage nach dynamisch gestylten Autos mit fortschrittlichen Technologien steigt ebenfalls weiter“.

Modernes Design, sportliches Styling

Der „Sport“ wertet das moderne Design des Ford C-MAX durch sportliche Styling-Elemente wie zum Beispiel die markanten serienmäßigen 17-Zoll-Leichtmetallräder im 15-Speichen-Design in Rock-Metallic weiter auf – auf Wunsch sind auch glanzgedrehte 18-Zoll-Leichtmetallräder lieferbar. Die Frontscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und die Nebelscheinwerfer werden von schwarzen Blenden eingefasst. Kontrastierend zur gewählten Außenfarbe setzen das stets schwarz lackierte Dach und die ebenfalls stets schwarz lackierten Außenspiegelgehäuse sowie ein größerer Heckspoiler in Wagenfarbe zusätzliche attraktive Styling-Akzente.

Umfangreiche Serienausstattung

Zur umfangreichen Serienausstattung des Ford C-MAX Sport gehören unter anderem ein automatisch abblendender Innenspiegel, ein Dachhimmel in Schwarz, die Ford Power-Startfunktion für schlüsselfreies Starten, ein Lederlenkrad mit grauen Ziernähten, ein Lederschaltknauf mit schwarzer Beschriftung, LED-Tagfahrlicht, ein Park-Pilot-System hinten, Scheibenwischer mit Regensensor sowie ein Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor. Hinzu kommen Features, die bereits in der C-MAX-Basisversion „Trend“ zur Serienausstattung gehören, wie zum Beispiel eine manuelle Klimaanlage oder das Fahrer-Assistenzsystem „Active City Stop“. Es kann das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten unter 50 km/h selbstständig abbremsen und somit helfen, Auffahrunfälle zu vermeiden oder deren Schwere zu reduzieren.

Auf Wunsch sind für den „Sport“ zwei „Business-Pakete“ lieferbar, bestehend unter anderem aus einem Ford Navigationssystem inklusive dem sprachsteuerbaren Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen, Fahrspur-Assistent inklusive Müdigkeitswarner und Fernlicht-Assistent oder auch ein Verkehrsschild-Erkennungssystem. Ebenfalls lieferbar ist ein „Family-Paket“ (Sonnenschutzrollos, integriert in den hinteren Seitentüren, und Tabletts an den Vordersitzlehnen – nicht in Verbindung mit Panoramadach). Für den „Sport“ ebenfalls bestellbar ist ein „Winter-Paket“ (beheizbare Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbares Lederlenkrad, Vordersitze individuell und variabel beheizbar).

Moderne, kraftstoffsparende Motoren

Für den Ford C-MAX Sport sind vier moderne, kraftstoffsparende Motoren bestellbar – zwei Benziner und zwei Diesel in jeweils vier Leistungsstufen:

Bei den Benzinern sind das

– der mehrfach preisgekrönte 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder mit 74 kW (100 PS)*1) und mit 92 kW (125 PS)*1) – jeweils in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und serienmäßigem Start-Stopp-System.

– Hinzu kommt ein 1,5-Liter-EcoBoost-Vierzylinder mit 110 kW (150 PS)*1) – wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit einer 6-Gang-Wandlerautomatik mit manueller Schaltmöglichkeit – und mit 134 kW (182 PS)*1) in Kombination mit einer 6-Gang-Wandlerautomatik mit manueller Schaltmöglichkeit. Für beide Motorisierungen gehört ein Start-Stopp-System ebenfalls zum serienmäßigen Lieferumfang.

Bei den Dieseln stehen ebenfalls vier Leistungsstufen zur Wahl:

– ein 1,5-Liter-TDCi mit 70 kW (95 PS)*1) stets in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 88 kW (120 PS)*1), hier wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit einer Ford PowerShift-Automatik (Direktschaltgetriebe, 6-Gang mit manueller Schaltmöglichkeit).

– Hinzu kommt ein 2,0 Liter großes Aggregat mit einer Leistung von 110 kW (150 PS)*1) oder 125 kW (170 PS)*1). Die 110 kW-Version ist wahlweise in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit der Ford PowerShift-Automatik verfügbar, der 125 kW-Motor wird ausschließlich mit der Ford PowerShift-Automatik angeboten.

Für alle vier Leistungsstufen gehört ein Start-Stopp-System zum serienmäßigen Lieferumfang.

* Kraftstoffverbrauch des neuen Ford C-MAX Sport in l/100 km: 8,9 – 5,1 (innerorts), 5,2 – 4,4 (außerorts), 6,5 – 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 149 – 124 g/km. CO2-Effizienzklassen: D – A.

1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt.

Seit 1. September 2017 werden bestimmte Neufahrzeuge nach dem World Harmonised Light Vehicle Test Procedure (WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Ford-Werke GmbH
Textquelle:Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6955/3943706
Newsroom:Ford-Werke GmbH
Pressekontakt:Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Das könnte Sie auch interessieren

„Solidarität statt Heimat“ Frankfurt/Main (ots) - Das Institut Solidarische Moderne (ISM), medico international und kritnet fordern eine klare Positionierung gegen Rassismus und wenden sich gegen eine Politik des Ressentiments. Zahlreiche Personen unterstützen den Aufruf. Die Initiatoren setzen mit dem Aufruf ein notwendiges Zeichen gegen die zunehmende Polarisierung von rechts in den Debatten um Migration und Asyl. Sie fordern, Rassismus und Entrechtung klar beim Namen zu nennen und eine solidarische und humanitäre Position gegen den Rechtsruck zu verteidigen. Der Erziehungswissenschaftler und Publizist Prof. Dr. Micha...
PRIMAVERA unterstützt den Kinofilm „Die Liebe Deines Lebens – das bist Du selbst“ Oy-Mittelberg (ots) - Der Allgäuer Bio-Pionier PRIMAVERA hat erstmals einen Kinofilm unterstützt. Im April hatte das Soul-Movie "Die Liebe Deines Lebens" des Filmemachers Sebastian Goder vor mehr als 200 geladenen Gästen in München Premiere. Der Film ist jetzt auch als DVD erhältlich und soll in ausgewählten Programmkinos laufen. In dem berührenden und herausragend besetzten Werk geht es um Selbstwahrnehmung und Liebe. Ein Thema, das die beiden PRIMAVERA-Gründer Ute Leube und Kurt L. Nübling seit mehr als 30 Jahren intensiv beschäftigt und das den besonderen Spirit des Allgäuer Bio-Unternehmen...
Hamburg vs. Stuttgart: Dieses Bild haben Nord- und Süddeutsche von der Metropole des anderen Hamburg/Berlin (ots) - Süddeutsche schreiben Hamburgern vielseitige Eigenschaften zu - Das Klischee des sparsamen Schwaben hält sich in Norddeutschland - Süddeutsche zögen eher nach Hamburg als umgekehrt - Experte: Reisen hilft, Vorurteile abzubauen - ICE 4 bietet modernen Reisekomfort zwischen beiden Städten Die Norddeutschen sind kühl und distanziert und die sparsamen Schwaben stets bemüht, ihr Geld im "Säckel" zu behalten? Einige der gängigen Klischees finden sich in unser aller Köpfen. Schon kleinere regionale Unterschiede können ausschlaggebend sein, um einer Gruppe von Menschen bestimmte...
CCW 2018: Motorola Solutions stellt mit dem LXN 500 eine neue portable LTE-Infrastruktur vor Berlin (ots) - Neue portable LXN 500 LTE-Infrastruktur ist das kleinste, leichteste voll funktionsfähige LTE-Breitband-Netz von Motorola Solutions. / Zukunftsweisende tragbare LTE-Netzlösung lässt sich überall sowie jederzeit schnell und einfach einsetzen. / Motorola Solutions präsentiert die neue Lösung auf der Critical Communications World (CCW) 2018 vom 15.-17. Mai in Berlin am Stand C10. Wenn jede Sekunde zählt, müssen Einsatzkräfte nahtlos und ohne Zeitverlust kommunizieren können. Motorola Solutions hat eine zukunftsweisende portable LTE-Netzlösung entwickelt, mit der Ersthelfer an jedem...
ZDF-„Terra X“-Doku stellt Sternstunden der Steinzeit vor Mainz (ots) - Wie wurde der Mensch, was er heute ist? Wie entwickelte er, was zu den Errungenschaften der Zivilisation zählt? Die "Terra X"-Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" stellt am Sonntag, 27. Mai 2018, 19.30 Uhr im ZDF, Erfindungen der Steinzeit vor, die es dem Menschen ermöglicht haben, in seiner Umwelt zu überleben und sie nach seinen Vorstellungen zu gestalten. Der Film verfolgt die Ausbreitung der Zivilisation über den Globus und spannt den Bogen von der Beherrschung des Feuers bis zur Entstehung der ersten Hochkulturen. Dabei berücksichtigt er die wegweisenden Forschungserge...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.