Neue SWR2 App startet: Alle Sendungen zum Nachhören ab 15. Mai 2018

Baden-Baden/Mainz (ots) –

Wissen, Hörspiele, Musik und mehr in einer Radio-App – ab 15. Mai bietet sich Hörerinnen und Hörern die ganze Vielfalt von SWR2 zum smarten Nutzen unter dem Motto „Einfach. Immer. Alles“. Über einen intuitiven Zugang ist das hochwertige Radioangebot mit allen Sendungen in voller Länge live, zeitversetzt und überall verfügbar.

Die App verbindet das Live-Hören des SWR2 Radioprogramms mit Podcasts und allen Sendungsmitschnitten zum zeitsouveränen Nachhören. Den Zeitpunkt zum Abspielen der Sendung bestimmt der Nutzer selbst: Somit lässt sich in der neuen SWR2 App die ganze Themenvielfalt der Kulturwelle erkunden. Alle Sendungen sind bis zu sieben Tage nach der Livesendung verfügbar. Über die Suchfunktion eröffnet sich das komplette SWR2 Themenspektrum von Interviews und Diskussionen, Dokumentationen und Features, über Hörspiele und Krimis, Literatur und Musik von Klassik bis Jazz und Pop. Zum Start der App ist auch das neue siebenteilige Hörspiel-Serial „We love Israel“ abrufbar. Zum Jahrestag der Staatsgründung Israels, nach gregorianischem Kalender vor 70 Jahren, reisen zwei jüdische Israelis aus Berlin ins Heilige Land. Noam Brusilovsky und Ofer Waldman sind auf der Suche nach der leidenschaftlichen Liebe der Deutschen zu den Israelis und derjenigen der Israelis zu den Deutschen.

Mehrwert gegenüber bestehenden Podcast-Angeboten SWR2 Programmchef Wolfgang Gushurst: „Das Radiohören heute ist im Vergleich zu früher vielfältiger geworden, gleichzeitig wird von einer Radio-App eine selbsterklärende und alltagstaugliche Bedienbarkeit erwartet. Während bis vor wenigen Jahren der richtige Einschaltzeitpunkt nicht verpasst werden durfte, um eine bestimmte Sendung hören zu können, verfügen wir heute über zahlreiche Möglichkeiten, Sendungen ’nachzuhören‘. Die neue SWR2 App bietet hier einen deutlichen Mehrwert gegenüber bestehenden Podcast-Angeboten.“

Besondere Empfehlungen der SWR2 Redaktionen Für den Themenbereich „Entdecken“ stellen die einzelnen SWR2 Redaktionen ausgewählte Programminhalte und Programmschwerpunkte, die sie besonders empfehlen, zusammen. Unter dem Menüpunkt „Mein SWR2“ können sich die Nutzerinnen und Nutzer ihre eigene Auswahl aus den Inhalten von SWR2 zusammenstellen, favorisierte Sendungen abonnieren und sich per Push-Mitteilung informieren lassen, sobald neue Sendungen zum Nachhören zur Verfügung stehen. Unterwegs funktioniert die neue App im Offlinemodus. Beiträge können nach Wunsch somit ohne Internetverbindung gehört werden. Der Sound wurde auf eine maximale Programmanmutung hin optimiert und bietet die bestmögliche Online-Audioqualität. Doch bei eingeschränktem Netzempfang wird diese automatisch und unterbrechungsarm verringert.

Ab 15. Mai ist die neue, kostenfreie App zum Download für Android und iOS in den Stores erhältlich. Weitere Informationen auf www.SWR2.de/app

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3942506
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755

sibylle.schreckenberger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren

Multitalent Esther Schweins Ismaning (ots) - Esther Schweins ist ein Multitalent mit einem sehr bewegten Leben. Als zweifache Mutter, engagierte Schauspielerin, Regisseurin und Hörbuchsprecherin muss sie gut auf ihre Gesundheit achten. Deshalb startet die 47-Jährige bereits mit einem gesunden Ritual in den Tag. "Ich trinke jeden Morgen ein großes Glas heißes Wasser. Es entfacht das Feuer in mir, bringt den Stoffwechsel in Schwung und hilft nebenbei, die Nieren zu entgiften", verrät sie. "Danach trinke ich noch ein großes Glas Wasser mit dem Saft von einer frischen Zitrone. Die Zitrone tut meinem Magen gut und liefert mir...
Amazon Fashion präsentiert Meraki – Moderne Essentials für Frauen und Männer München (ots) - Das griechische Adjektiv "meraki" bedeutet "etwas mit Herz und Seele, Kreativität oder Liebe zu tun - etwas von sich selbst in das zu legen, was man tut, was auch immer es ist." Mit dem Launch von Meraki, dem neuen europäischen Private Label von Amazon, soll diese Philosophie mit Leben gefüllt werden, denn bei Meraki wird mit Leidenschaft danach gestrebt, die perfekten, modernen Fashion-Essentials zu kreieren. Jedes Stück von Meraki wird so gestaltet, dass es die perfekte Balance zwischen Einfachheit, Funktion und Stil darstellt. Ob auf der Suche nach Einzelstücken zur Ergänzun...
Europäisches Software-as-a-Service-Angebot von AppDynamics ermöglicht Monitoring von Anwendungen … Frankfurt (ots) - AppDynamics, ein Unternehmen von Cisco und Marktführer im Bereich Application Intelligence, stellt sein neues Software-as-a-Service-Angebot (SaaS) für die europäische Amazon Web Services-Region (AWS) (Frankfurt) vor. Europäische Unternehmen können jetzt ihre digitale Transformation mit AppDynamics und AWS beschleunigen, während sie gleichzeitig uneingeschränkte Kontrolle über ihre Monitoring-Daten behalten. Um mit dem neuen Tempo der digitalen Wirtschaft und den ständig steigenden Kundenerwartungen Schritt halten zu können, müssen Anwendungen heute leistungsfähiger und ausger...
Zetsches Lebenswerk wackelt Frankfurt (ots) - Bis vor kurzem war der Weg des Dieter Zetsche in den nächsten Jahren klar vorgezeichnet. Im Dezember 2019 läuft sein Vertrag als Vorstandsvorsitzender von Daimler aus. Nach einer Abkühlungsphase von zwei Jahren würde er Aufsichtsratschef werden. Nun steht Zetsche aber im Mittelpunkt des Abgasskandals, der im September 2015 als VW-Betrug begann und inzwischen die gesamte deutsche Autoindustrie erfasst hat. In mehreren Mercedes-Modellen ist eine nach Auslegung des Kraftfahrt-Bundesamtes illegale Abschalteinrichtung der Diesel-Abgasnachbehandlung verbaut. Der Konzern will sich i...
Sorge vor „Zombie-Unternehmen“ im Mittelstand unbegründet Frankfurt am Main (ots) - - Mittelstand ist strukturell gesund, durchschnittliche Eigenkapitalquote liegt bei komfortablen 30 % - Lediglich 5 % der mittelständischen Unternehmen in Deutschland verdienen zu wenig, um Zinsverpflichtungen zu erfüllen - Niedrigzinsen ohne messbare Folgen: Quote seit Jahren etwa gleich - Investitionen und Produktivität der sogenannten "Zombie-Unternehmen" trotz schwacher Profitabilität auf Niveau des gesamten Mittelstands Im deutschen Mittelstand liegen keine Anzeichen einer "Zombiefizierung" vor. Das zeigen erstmals Auswertungen auf Basis des KfW-Mittelstandspanel...

Autor(in) presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.