frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de   
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Kartenservice  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Sommerzeit in Deutschland und der EU
Sommerzeiten - Die nächsten Termine bis 2020

Sommerzeit 2017: 26.03.2017 - 29.10.2017
Sommerzeit 2018: 25.03.2018 - 28.10.2018
Sommerzeit 2019: 31.03.2019 - 27.10.2019
Sommerzeit 2020: 29.03.2020 - 25.10.2020

Sommerzeit - wie alles begann

Der Bundestag hatte 1978 das Gesetz über die Zeitbestimmung (Zeitgesetz) beschlossen. Dieses Gesetz löste das Gesetz von 1893 über die Einführung einer einheitlichen Zeit ab.

Nach § 1 des Zeitgesetzes ist die gesetzliche Zeit die Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Diese ist bestimmt durch die Greenwich-Mean-Time (GMT) bzw. die Universal-Time-Coordinated (UTC) plus eine Stunde. Gemäß § 3 wird ergänzend eine Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) eingeführt

1980 wurde die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) erstmalig angewandt.
Bis 1994 galt folgende Regelung:

- Die Sommerzeit (MESZ) begann am letzten Sonntag im März um 02:00 Uhr MEZ (Mitteleuropäische Zeit). Zu diesem Zeitpunkt wurden die Uhren um eine Stunde von 02:00 auf 03:00 Uhr vorgestellt.

- Die Sommerzeit endete am letzten Sonntag im September um 03:00 Uhr (Sommerzeit = MEZ + 1 h). Zu diesem Zeitpunkt wurden die Uhren von 03:00 auf 02:00 Uhr zurückgestellt.

Am 13. September 1994 wurde das Zeitgesetz durch Rechtsverordnung geändert.
Grund: Die bessere Ausnutzung der Tageshelligkeit und die Angleichung der Zeitzählung an die benachbarten Staaten.

Die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) wurde deshalb ab 1995 auf den folgenden Zeitraum verlegt:
Beginn: Die Sommerzeit (MESZ) beginnt am letzten Sonntag im März um 02:00 Uhr MEZ (Mitteleuropäische Zeit). Zu diesem Zeitpunkt werden die Uhren um eine Stunde von 02:00 auf 03:00 Uhr vorgestellt. Beginn der Sommerzeit
Ende: Die Sommerzeit endet am letzten Sonntag im Oktober um 03:00 Uhr (Sommerzeit = MEZ + 1 h). Zu diesem Zeitpunkt werden die Uhren von 03:00 auf 02:00 Uhr zurückgestellt.Ende der Sommerzeit
Am 19. Januar 2001 legte die Europäische Union die Sommerzeit nun definitiv auf diesen Zeitraum fest.

Erklärungen:

MEZ: Mitteleuropäische Zeit. MESZ: Mitteleuropäische Sommerzeit.
UTC: Koordinierte Weltzeit.
Es gelten folgende Beziehungen: MEZ = UTC + 1h, MESZ = UTC + 2h.

Zum Zeitpunkt des Beginns der Sommerzeit wird die Stundenzählung um eine Stunde von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Zum Zeitpunkt des Endes der Sommerzeit wird die Stundenzählung um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.

Von der beim Übergang von MESZ nach MEZ doppelt erscheinenden Stunde von 2 Uhr bis 3 Uhr werden die erste als 2A und die zweite als 2B bezeichnet.

Tip: Die Sommer-/Winterzeitumstellungen sämtlicher Regionen der Welt finden Sie auf der Homepage von weltzeituhr.com.

 
 Themen-Specials
 » Frühlingsspecial  » Sommerspecial
 » Herbstspecial
 » Blumen-Special
 » Sternzeichenkunde
 » Frühlingskarten
 » Sommerkarten
 » Herbstkarten

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Feste & Events
 » Aktuelle Events
 » Events Region
 » Eventkalender
 » Feste Frankfurt
 » Stadtteilfeste Ffm.
 » Feste Region
 » Ausstellungsführer

Alle Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 TOPProduced and powered by Rolf Didszuns   © 1999-2017