frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Kleinanzeigenmarkt
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Herbstspecial: Altweibersommer

Altweibersommer - Schönwetterperiode im September

Man bezeichnet mit Altweibersommer eine häufig im Zeitraum von Mitte bis Ende September auftretende Hochdruckwetterlage über Mitteleuropa, die durch vornehmlich südöstliche, trocken-warme Winde gekennzeichnet ist.

Der Ursprung führt in die germanische Mythologie. Mit „weiben" wurde im Altdeutschen das Knüpfen von Spinnweben bezeichnet.

An Tagen mit sonnigem Wetter kühlt es sich in den klaren Nächten stark ab, so daß in den Morgenstunden durch den Tau die Spinnweben deutlich zu erkennen sind.

Die seltsam glänzenden Fäden glitzern im Sonnenlicht wie lange, silbergraue Haare.

Daher glaubten die Leute, daß alte Weiber (damals war das noch kein Schimpfwort) diese "Haare" beim Kämmen verloren hätten.

Dies schrieben die alten Germanen dem Wirken der "Nornen", den Schicksalsgöttinnen, die die Lebensfäden der Menschen spinnen, zu.

Im Christentum entstandene Legenden wiederum sagen, daß die Silberfäden aus dem Mantel Marias stammen, den sie bei ihrer Himmelfahrt trug.

Im Volksmund heißen diese Spinnfäden deshalb auch "Marienfäden", "Marienseide" oder "Marienhaar".

Altweibersommer als Grußkarte versenden Ob man nun an die germanischen Göttinnen glauben mag oder eher der meteorologischen Erklärung vertraut - der Altweibersommer, mit den prachtvollen bunten herbstlich gefärbten Wäldern,
läßt sich prächtig genießen.

In Schweden heißt der Altweibersommer "Birgitta-Sommer". Er tritt dort zwischen Anfang bis Mitte Oktober auf.

In den USA und Kanada wird diese Zeit als "Indian Summer" bezeichnet.


weiter      

Anzeige

 
 Herbst-Special
 » Der Herbst
 » Herbstbräuche
 » Altweibersommer
 » Feier-Gedenktage
 » Dahlien
 » Sternzeichen
 » Herbstkarten
 » Halloween-Special
 » Halloweenkarten

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Special Gedichte
 » Herbstgedichte
 » Rosengedichte
 » Liebesgedichte
 » Ich liebe Dich

 Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016