frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
35. Mainova Frankfurt Marathon - 30.10.2016

Kenia bei den Männern, Äthiopien bei den Frauen siegen beim Stadtmarathon
Bei Deutschlands ältestem Stadtmarathon wurde der Kenianer Mark Korir seiner Favoritenrolle gerecht und gewann in 2:06:48 Stunden vor seinen Landsleuten Martin Kosgey (2:07:22) und Cybrian Kotut (2:07:28).

Bei den Frauen gewann Mamitu Daska aus Äthiopien in 2:25:27 vor der die Gelnhäuserin Fate Tola (2:25:42), die sich damit zur nationalen Meisterin krönte.


Frankfurter Stadt-Marathon: Tradition, Sportevent und großes Fest
Rund zwanzigtausend Teilnehmer gehen bei Deutschlands ältesten Stadtmarathon vor rund 350.000 Zuschauern auf die 42,195 Kilometer langen Strecke.

Das absolute Highlight des Frankfurt Marathon ist der Zieleinlauf auf dem roten Teppich in Frankfurts „Gud Stubb", der traditionsreichen Festhalle, wo den Finishern von tausenden Fans bei Discoatmosphäre ein rauschender Empfang bereitet wird.

Geboten wird ein attraktives Rahmenprogramm mit der Verkaufsmesse Marathon-Mall sowie den vielen Streckenfesten mit Live-Musik und Showprogramm.

Zusatzangebote wie der Struwwelpeterlauf (420 Meter) für die Kleinen und der beliebte Brezellauf (5 km) sowie der Staffel-Marathon, der es Hobbyläufern ermöglicht, echte Marathon-Atmosphäre zu schnuppern, runden das Spektakel sportlich ab.

Duell Kenia gegen Äthiopien
Favoriten bei den Männern sind die Kenianer Mark Korir und Cybrian Kotut sowie der Äthiopier Tadesse Tola.

Bei den Frauen gehören die Äthiopierinnen Mamita Daska (Frankfurt-Siegerin von 2011) sowie Dinknesh Mekash Tefera und Stume Asefa Kebede zu den Top-Favoriten.

Der Start (10.00 Uhr) befindet sich wie gehabt an der Friedrich-Ebert-Anlage in Höhe des Messeturms. Ziel ist die Festhalle, Frankfurts "Gud Stubb".

Strecke
Die ersten Kilometer führen durch die Frankfurter Innenstadt, dann geht es weiter durch die Wohngebiete von Sachsenhausen, über Niederrad, Goldstein und Schwanheim in den Stadtteil Höchst, wo der älteste deutsche Stadtmarathon im Jahr 1981 aus der Taufe gehoben wurde.

Nach Passierung der Mainzer Landstraße folgt eine weitere attraktive Innenstadtrunde. Ist der Messeturm mit dem Hammering Man in Reichweite, sind die Läufer dem roten Teppich und damit dem Ziel in der Festhalle nicht mehr fern.

Weitere Laufveranstaltungen

Brezellauf
Der „Brezellauf" über 5 km durch Frankfurts Innenstadt entlang am Mainufer am Samstag zuvor ist über die Jahre zu einer eigenen Institution geworden. Jeder, der Lust am Laufen und Sprinten hat, kann sich beteiligen.

Gestartet wird am 29. Oktober 2016 um 10 Uhr. Start und Ziel an der Messe. Im Ziel gibt es für alle Getränke und original Frankfurter Brezeln - solange der Vorrat reicht. Die Teilnahme an diesem Lauf ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich!

Struwwelpeterlauf
Der Struwwelpeterlauf über 420 m am Samstag, 29. Oktober 2016 ab 11:30 Uhr, ist den Kleinsten (Jahrgänge 2007-2011) vorbehalten.
Die Teilnahme am Struwwelpeter-Lauf ist kostenlos.

Mini-Marathon
Der Mini-Marathon über 4,2 km (Sonntag, 30. Oktober 2016, Start um 10.55 Uhr an der Ludwig-Erhard-Anlage, Ziel Marathonziel in der Festhalle) ist für Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren gedacht.

Marathon-Staffellauf
Der Staffellauf (Sonntag, 30. Oktober 2016,Start 10.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Anlage - gelaufen wird der Originalkurs) ermöglicht den Staffel-Teams die individuellen Stärken der vier Läufer bestmöglich auf der Strecke zu verteilen.

Der Startläufer muß 12,9 km, der zweite Läufer 6,1 km, der Dritte 9,5 km und der Schlußläufer noch 13,5 km hinter sich bringen.

Streckenfeste und Highlights
Auch in 2016 wird sich Frankfurt mit rund 90 Hot Spots (u.a. Platz der Republik, Opernplatz, Fressgass, Hauptwache, Kaiserplatz, Goetheplatz, Mainzer Landstraße) in das längste Straßenfest des Jahres verwandeln.

Ob Samba, Bands, Blasmusik, DJs, Moderatoren, Popchöre, Folkloretänze, Reggae, Oldies, Rock und Blues - für jeden ist was dabei.
Eine Übersicht sämtlicher Veranstaltungen finden Sie auf der Veranstalterhomepage.

Das hr-fernsehen überträgt den Frankfurt Marathon am 30. Oktober live von 10 bis 14 Uhr.

Weitere Infos zum Frankfurt Marathon, zur Anmeldung, den Streckenplänen und dem Rahmenprogramm finden Sie auf der Veranstalterhomepage.

Marathon Mall · Messegelände Frankfurt · 28.10. - 30.10.2016
Die Marathon Mall (Messe Halle 1, Ebene 2) ist die Informations- und Verkaufsveranstaltung zum Frankfurt Marathon. Hier präsentieren sich Sportartikelhersteller, Sportgeschäfte und Dienstleister, die alles rund ums Laufen und Skaten anbieten.
Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Fr 12-19 Uhr, Sa 10-19 Uhr, So 07-17 Uhr
Mehr Infos finden Sie unter www.marathonmall.de.


Geschichte des Frankfurter Stadtmarathons
Am 17. Mai 1981 fand die Premiere des Frankfurter Marathon statt.

Der legendäre Langstreckenläufer Emil Zatopek schickte 2.850 Läufer aus dreißig Ländern auf die gut 42 Kilometer von Höchst in Richtung Innenstadt und retour. Es gewann der Schwede Kjell-Erik Stahl in 2:13:30 Stunden.

Der Hoechst-Marathon wurde in den folgenden Jahren zu einem Highlight im Frankfurter Sportkalender. 1985 integrierte der Deutsche Leichtathletik-Verband die nationalen Titelkämpfe in den Hoechst-Marathon.

Herbert Steffny gewann das Rennen 1985 und wurde auch 1989 und 1991 Sieger des Frankfurter Stadtmarathons.

Seit 1987 veranstaltet die Stadt Frankfurt das Großereignis. Start und Ziel des Stadtmarathons - nun Eurocity Marathon Messe Frankfurt - wurden von Höchst an den Messeturm, der Termin vom Mai in den Oktober verlegt.

2007 und 2008 hieß der Stadtmarathon Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon. 2009 und 2010 hieß er Commerzbank Frankfurt Marathon und seit 2011 BMW Frankfurt Marathon. Ab 2016 wird er unter dem Namen Mainova Frankfurt Marathon veranstaltet.

Anzeige

 
 Aktuelle Specials
 » Der Herbst
 » Advent-Special
 » Adventskalender
 » Nikolausspecial
 » Weihnachtsspecial
 » Gedichtespecial
 » Blumen-Special
 » Sternzeichenkunde

 Feste & Events
 » Aktuelle Events
 » Events Region
 » Eventkalender
 » Feste Frankfurt
 » Stadtteilfeste Ffm.
 » Feste Region
 » Ausstellungsführer

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Frankfurt-Special
 » Der Apfelwein
 » Apfelwein Historie
 » Apfelweinbegriffe
 » Apfelweinlokale
 » Frankfurter Küche
 » Die Mundart
 » Ebbelwoi-Expreß

 Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016