frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain
Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Kleinanzeigenmarkt
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Ergebnisse IRONMAN European Championship 2014
Sebastian Kienle dominiert Ironman Frankfurt
In einem einseitigen Rennen gewann Sebastian Kienle überlegen mit dem neuen Streckenrekord von 7:55:14 Stunden den Ironman Frankfurt. Er verwies den belgischen Weltmeister Frederik van Lierde (8:00:25) und Jan Frodeno (8:07:05) auf die Plätze zwei und drei.

Corinne Abraham siegt bei den Frauen
Die Britin Corinne Abraham (8:52:40) siegte in einem spannenden Finale vor der Amerikanerin Liz Lyles und der Neuseeländerin Gina Crawford. Alle drei Damen blieben unter der 9-Stundengrenze.

IRONMAN Frankfurt 2014 - 6. Juli 2014
Bei der vierzehten Auflage des Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship kämpfen wieder mehr als 2.600 Athleten aus rund 55 Nationen vor rund 500.000 Zuschauern um die 100 Qualifikationsplätze für die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii.

Showdown um den Titel
Olympiasieger Jan Frodeno, der amtierende 70.3-Weltmeister Sebastian Kienle und der amtierende Hawaii-Champion Frederik Van Lierde aus Belgien sowie Andreas Raelert, der Sieger von 2010, sind die Top-Favoriten bei den Männern.

Bei den Frauen will Camilla Pedersen ihren Europameistertitel verteidigen. Dabei hatte die Dänin noch im vergangenen September nach einem Trainingsunfall für 19 Tage im Koma gelegen.

Zu ihren stärksten Konkurrentinnen zählen die Vorjahreszweite Jodie Swallow (Großbritannien), die Österreicherin Eva Wutti und Gina Crawford aus Neuseeland. Aus Deutschland werden Sonja Tajsich, Kristin Möller sowie Natascha Schmitt und Jenny Schulz die besten Chancen eingeräumt.

Impressionen vom Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship

Der IRONMAN European Championship besteht aus 3.8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und dem abschließenden Marathon (42,195 km).

Die detaillierten Streckenpläne sind im Internet auf der Veranstalterhomepage zu finden.

Rund 4000 Helfer unterstützen das Spektakel. Für die 2600 Teilnehmer werden unter anderem 28.000 Liter Mineralwassern, 12.000 Liter Energiegetränke, 10.000 Liter Cola, 15.000 Energieriegel, 3000 Brote, 14.000 Bananen und 8500 Äpfel bereitgestellt.

Der Wettkampf
Der Wettkampf beginnt am Sonntag, den 06.07. um 6.45 Uhr am Langener Waldsee mit dem Schwimmen.

Danach wechseln die Triathleten auf die 180 km lange, in zwei Runden zu absolvierende Radstrecke, die am "Langener Waldsee" beginnt und dann zunächst durch Frankfurt führt und weiter durch den Main-Kinzig-Kreis und dem Wetterau-Kreis und zurück nach Frankfurt.

Highlights sind die 500 Meter langen Steigungsstrecke durch den alten Ortskern von Maintal-Hochstadt (liebevoll auch "The Hell" genannt) sowie die "Burgmeile" in Friedberg und die Steigung am "Heartbreak-Hill" in Bad Vilbel.

Der Wechsel auf die Laufstrecke erfolgt am Mainufer. Entlang des Mains nehmen dann die Athleten die letzten 42 km in Angriff.

Den für die Zuschauer attraktiven Rundkurs entlang des Mains, bei dem die Friedensbrücke im Westen und die Flößerbrücke im Osten überquert werden, passieren die Athleten vier Mal.

Der Zieleinlauf als krönender Abschluß, bei dem die "Eisenmänner- und Frauen" auf einer Welle der Begeisterung getragen werden, ist standesgemäß Frankfurts "Gudd Stubb", der Römerberg.

Am Wettkampftag sind die Moderatoren des Radiosenders hr3 von früh bis spät für das Mega-Event im Einsatz. Sie sorgen für Musik, Unterhaltung und Informationen rund um das Rennen.

Los geht´s bereits um 5 Uhr mit der „Early Bird Party" am Langener Waldsee. Weitere hr3-Bühnen befinden sich an der Steigungsstrecke "The Hell" in Maintal-Hochstadt und am berüchtigten "Heartbreak Hill" in Bad Vilbel.

Den absoluten Höhepunkt bildet die Finish Line Party am Römerberg, wo vor historischer Kulisse und Tausenden begeisterten Zuschauern der Zieleinlauf des Siegers und der Siegerin sowie aller ins Ziel kommemden TeilnehmerInnen und ab 22 Uhr das große Lasershow-Finale stattfinden.

Ironman Night-Run
Sportlich wird es bereits am Donnerstag, dem 3. Juli - 19 Uhr beim "Ironman Night-Run", dem beliebten Spaß-Staffellauf entlang des Mains.

Eine Staffel besteht aus drei Teammitgliedern - Freunde, Verwandte oder auch Arbeitskollegen. Die Teams können bunt gemischt sein. Jedes Teammitglied hat eine Strecke von 5 km zurückzulegen.

Start, Staffelwechsel und Ziel finden am Mainkai statt, wo die DJs von hr3 bereits ab 18 Uhr für gute Stimmung sorgen werden. Im Anschluß an die Siegerehrung geht die hr3-Night-Run-Party weiter.

Weitere Termine
IRONMAN Expo
Vom 3. Juli bis 6. Juli 2014 findet jeweils von 10-20 Uhr die SportExpo rund um dem Römerberg/Mainkai-Areal und die InnenstadtExpo in der Fußgängerzone der Frankfurter Innenstadt (Hauptwache) mit Verkaufsständen, Musik und Gastro-Specials statt.

Die Siegerehrung und Vergabe der Startplätze für die IRONMAN Weltmeisterschaft Hawaii 2014 findet am 7. Juli (12-14 Uhr) wie gewohnt in der Frankfurter Eissporthalle am Ratsweg im Frankfurter Stadtteil Bornheim statt.

Weitere Infos finden Sie im Internet auf der Seite des Veranstalters.

Programmänderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anzeige

 
 Festekalender
 » Aktuelle Events
 » Events Region
 » Eventkalender
 » Feste Frankfurt
 » Stadtteilfeste Ffm.
 » Feste Region
 » Ausstellungsführer

 Ausgehen/Nightlife
 » Ausgehführer
 » Bars & Bistros
 » Clubs & Discos
 » Musik-Kneipen
 » Apfelweinlokale
 » Biergärten
 » Weinstuben
 » Eventkalender

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Freizeit
 » Grünes Frankfurt
 » Spielparks
 » 18 Badeseen
 » Bäder Frankfurt
 » Grillplätze
 » Die Stadt am Fluß
 » Wandern/Radfahren
 » Top Radtouren
 » Ausflugstipps

Alle Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2014