frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Museum für Moderne Kunst (MMK)

Das Museum für Moderne Kunst (MMK), von den Frankfurtern wegen seiner Dreieckform "Tortenstück" genannt, ist das jüngste Frankfurter Museum. Es wurde im Juni 1991 eröffnet.

Dem Wiener Architekten Hans Hollein ist es gelungen, auf dem dreieckigen Grundstück, das Bauwerk räumlich derart intelligent zu gliedern, daß ein Gang durch das Museum zu einem besonderen Erlebnis wird.

Die Folge von Verbindungen, Übergängen und Durchblicken zwischen den Ausstellungsräumen, das Verhältnis der einzelnen Räume zueinander, sowie die optimale Lichtführung ist schon außergewöhnlich.

Das Raumerlebnis der rund vierzig Räume, die alle individuell gestaltet sind, begeistert nachweislich das Publikum.

Das MMK ist jedoch nicht nur architektonisch sehenswert, sondern auch die Exponate können sich sehen lassen.

Der Schwerpunkt der ständigen Sammlung liegt bei der Pop-Art, aber auch Elemente der Objektkunst, des Konzeptualismus und Rauminstallationen werden gezeigt.

Museum für Moderne Kunst (MMK) Museum für Moderne Kunst (MMK1)
Domstraße 10,
60311 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 212-30447
Fax: (069) 212-37882

Öffnungszeiten:
Di.-So. 10 bis 18 Uhr, Mi 10 bis 20 Uhr
montags geschlossen

Internet: www.mmk-frankfurt.de

Café Restaurant "TRIANGOLO"

Öffnungszeiten:
Di-So 10-01 Uhr - Mo geschlossen

MMK 2 im TaunusTurm, Taunustor 1, 60310 Frankfurt am Main

MMK 3 im Zollamt, Domstraße 3, 60311 Frankfurt am Main

Aktuelle Ausstellungen:

William Forsythe: The Fact of Matter · verlängert bis 13.03.2016

Der international gefeierte Choreograf und Tänzer William Forsythe stellt im MMK 1 eine Auswahl seiner choreografischen Objekte, Videoinstallationen und interaktiven Environments vor.

Forsythes performative und großformatige Choreographic Objects verbinden sich in dieser Ausstellung sowohl mit der Museumsarchitektur von Hans Hollein als auch mit den Hauptwerken aus der Sammlung des MMK.

In enger Zusammenarbeit mit William Forsythe ist eine spezifische Auswahl von Werken nach inhaltlichen Korrespondenzen und formalen Analogien entstanden. Linie, Bewegung, Klang, Kompositionsstrukturen und performative Aspekte im Raum spielen bei all diesen Werken eine zentrale Rolle.


Tuchfühlung - Kostas Murkudis und die Sammlung des MMK · bis 14.02.2016

Das MMK 2 widmet Kostas Murkudis, einem der international renommiertesten Designer der Gegenwart, seine erste umfassende Museumsausstellung.

Durch neue Präsentationsformen, die traditionelle Standards der Modewelt unterlaufen, und die Erweiterung der Mode in Bezug auf soziale, skulpturale und partizipatorische Fragestellungen verändert Kostas Murkudis Schaffen unsere Vorstellungen von und unseren Blick auf Mode.

Viele seiner Ideen und Entwürfe nehmen dabei Bezug auf zeitgenössische künstlerische Praxis.

Die Ausstellung präsentiert das Schaffen Murkudis anhand ausgewählter Kollektionen und Werkgruppen, die jeweils einen oder mehrere Aspekte seines Schaffens durch weiterführende Materialien vertiefen und durch installative und mediale Formen der Präsentation erfahrbar machen.

Anzeige

 
 Kunst und Kultur
 » Frankfurt Museen
 » Museumsufer
 » Kul-Tour Adressen
 » Filmmuseum
 » Städel Museum
 » Liebieghaus
 » Schirn Kunsthalle
 » Goethemuseum
 » Dommuseum
 » Senckenberg
 » Geldmuseum

 Frankfurter Köpfe
 » Theodor W. Adorno
 » A. Schopenhauer
 » Max Beckmann
 » J. W. von Goethe
 » Heinrich Hoffmann
 » Friedrich Stoltze
 » Bernhard Grzimek

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

Alle Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016