frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Stadtwald - Grüne Lunge und Naherholungsgebiet
Der Frankfurter Stadtwald war ursprünglich Teil des großen Reichsforstes. Im Jahre 1372 kaufte die Stadt Frankfurt diesen Reichswald von Kaiser Karl IV.

Heute ist der Frankfurter Stadtwald mit über 4800 Hektar Fläche der größte stadtnahe kommunale Wald in Deutschland.

Er ist gleichermaßen Naherholungsgebiet, die große grüne Lunge der Mainmetropole und größter Bestandtei des Frankfurter Grüngürtels.

Über sechs Millionen Menschen aus der ganzen Region suchen hier jährlich Entspannung und frische Luft.

Stadtwald - Naherholungsgebiet und grüne Lunge Ein 450 Kilometer langes Wegenetz bietet Spaziergängern, Joggern, Radfahrern und Wanderern genügend Bewegungsfreiheit.

Sechs, der sieben Waldspielparks, die sich besonders bei Familien größter Beliebtheit erfreuen, befinden sich im Stadtwald.

Der Oberwald genannte Teil des Stadtwaldes liegt östlich des Waldstadions und erstreckt sich bis nach Sachsenhausen und Oberrad.

Hier wachsen Buchenwälder auf den kalkhaltigen Waldböden.

Das Unterwald genannte Waldgebiet erstreckt sich westlich des Waldstadions bis nach Kelsterbach und Zeppelinheim. Hier herrscht der Eichen-Buchenwald vor.

Auf der sog. Kelsterbacher Terrasse bestehen die Böden aus Sanden und Kiesen und deshalb gibt es dort auch größere Kiefernwaldungen.

Der mit sechs Hektar größte Weiher im Stadtwald heißt offiziell "Jacobiweiher" wird aber von den Frankfurtern wegen seiner Form nur "Vierwaldstädter See" genannt.

Etliche Sehenswürdigkeiten, wie der 43 Meter hohe Goetheturm, zahlreiche Lokale oder die neun Waldweiher sowie die plätschernden Stadtwaldbrunnen (ehemalige Viehtränken) laden zum Verweilen ein.

Im Stadtwald finden sich erstaunliche Zeugen der Vergangenheit! Vom eiszeitlichen Mainbett über bronzezeitliche und römische Siedlungsspuren bis zur mittelalterlichen Waldweide reicht der Bogen der "Exponate" in diesem grünen Freilichtmuseum.

Biologisch besonders wertvoll ist der im Westen gelegene Schwanheimer Wald. Bei ihm handelt es sich um einen der letzten erhaltenen Reste der ehemaligen Main-Altaue.

Die Schwanheimer Wiesen sind die größten Waldwiesen im Stadtwald.

Mit etwas Glück trifft man auf Wildschweine, Damm- und Muffelwild sowie sehr selten auch auf Rehe. Feldhase und Fuchs sind sogar regelmäßig zu entdecken.

Mit dem "Monte Scherbelino" befindet sich auch eine ehemalige Mülldeponie im Stadtwald. In den Jahren 1972 bis 1992 diente der "Monte Scherblino" als Freizeitpark und Naherholungsgelände.

Danach wurde das Gelände auf Grund des festgestellten erhöhten Gefährdungspotenzials für die Öffentlichkeit geschlossen.

Am Rand des Stadtwalds befindet sich der 1913 gegründete Frankfurter Golf Club, eine 18-Loch Golfanlage, auf der schon nationale und internationale Meisterschaften ausgetragen wurden.

Am »Wäldchestag«, Dienstag nach Pfingsten, zieht ganz Frankfurt in den Stadtwald, um rund um das Oberforsthaus den Frankfurter "Nationalfeiertag" zünftig zu feiern.

Gefahren für den Stadtwald
Um den ständigen Waldverlust durch Baumaßnahmen zu stoppen wurde der größte Teil des Stadtwaldes wegen seiner hohen ökologischen Gesamtbedeutung für Mensch und Natur 1993 vom Hessischen Forstminister zum Bannwald erklärt. Dies bedeutete ein Rodungsverbot für immer.

Im Jahr 2002 wurde der Schutzstatus durch den Landtag wieder aufgeweicht, so daß bei Vorliegen von "überwiegenden Gründen des Gemeinwohls" eine Aufhebung des Schutzes jederzeit möglich ist.

Allein der geplante Ausbau des Frankfurter Flughafens würde rund 280 Hektar Waldfläche kosten.

Die vielen Zerschneidungen des Stadtwaldes durch Straßen und Eisenbahnen sind für Waldbesucher und Tierwelt gleichermaßen schlecht.

Damit auch künftige Generationen in den Genuß dieses einzigartigen Naherholungsgebietes kommen können, ist ein Umdenken bei der Waldpolitik dringend erforderlich!

Waldinformationszentrum Stadtwaldhaus
Zu erreichen über die Kuhpfadschneise, nähe Isenburger Schneise.
RMV: Straßenbahnlinie 14 - Haltestelle "Oberschweinstiege"
Ausstellungen, Waldpädagogik, Tiergehege, Picknickplatz. Eintritt ist frei.
April - Oktober: Mo-Do 9-16 Uhr, Sa 12-18 Uhr, So 10-18 Uhr, Fr geschlossen
November - März: Mo-Do 9-16 Uhr, Sa 12-16 Uhr, So 10-16 Uhr, Fr geschlossen
Führungen möglich. Anmeldung unter Tel. (069) 68 32 39

 
 Grünes Frankfurt
 » Der Grüngürtel
 » Parks in Frankfurt
 » Volksparks
 » Botanischer Garten
 » Palmengarten
 » Der Stadtwald
 » Waldspielparks
 » Hauptfriedhof

 Freizeitaktivitäten
 » Wandern/Radfahren
 » Top Radtouren
 » Grillplätze
 » Die Stadt am Fluß
 » Open-Air-Festivals
 » Bäder und Seen

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Alle Volksparks
 » Ostpark
 » Lohrpark
 » Niddatal  » Grüneburgpark
 » Günthersburgpark
 » Huthpark
 » Rebstockpark

 Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016