frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Hauptfriedhof Frankfurt
Vor über 180 Jahren, am 1. Juli 1828, wurde der Neue Friedhof (Hauptfriedhof) eingeweiht. Mit rund 80 Hektar ist der Hauptfriedhof heute einer der größten innerstädtischen Parks.

Eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit, und zugleich Refugium für viele Tiere, vor allem für Vögel, die hier noch in einer beeindruckenden Artenvielfalt vorkommen.

Zuvor war der seit 1452 bestehende Peterskirchhof in der Innenstadt geschlossen worden.

Die hygienischen Zustände auf dem restlos überbelegten Gottesacker waren unhaltbar geworden. Der Gestank von Fäulnis und Verwesung lag über dessen gesamtem Umfeld.

Der durch Stadtgärtner Sebastian Rinz angelegte Neue Friedhof (Hauptfriedhof) sollte kein düsterer Totenacker sein.

Das klassizistische Portal Das von dem Architekten Friedrich Rumpf errichtete klassizistische Portal führte vielmehr in einen melancholischen Garten des Gedenkens.

Das 5,5 Hektar große Grüngelände mit vier Gewannen wurde an seinem östlichen Ende von einer Gruftenhalle mit 57 Gruften begrenzt (Eingang Rat-Beil-Straße).

Diese sollten den führenden Frankfurter Familien als repräsentative Grabanlage dienen.

Eine davon belegte die Bankiersfamilie von Bethmann, die ihre Gruft mit marmornen Reliefs von Bertel Thorvaldsen ausschmücken ließ.


Der Alte Jüdische Friedhof liegt im Süden (Eingang Rat-Beil-Straße), der Neue Jüdische Friedhof an der Eckenheimer Landstraße.

Die Gruftenhalle am Gruftenweg Am 4. Juli 1912 wurde nördlich vom Alten Portal an der Eckenheimer Landstraße der neue Portalbau mit der Trauerhalle und dem Krematorium eröffnet.

Ein monumentaler Gebäudekomplex in neoklassizistischen Formen mit einer Innendekoration im Jugendstil.

Von hier aus läßt sich heute ein geführter Rundgang über den Hauptfriedhof unternehmen.

Die Inschriften auf seinen rund 68.000 Gräbern, vor allem in den älteren Teilen des Friedhofs, lesen sich wie ein Geschichtsbuch der Stadt.

Zwischen Neuem und Alten Portal liegt das „Feld der Oberbürgermeister" wo sich die Ehrengräber von Franz Adickes, Walter Möller, Prof. W. Brundert und Rudi Arndt sowie Joh. Franz von Miquel, Ludwig Landmann und Walter Kolb befinden.

Im alten Teil des Hauptfriedhofs ist so mancher berühmte Name zu entdecken:

Hier ruhen u. a. der Lokalpoet Friedrich Stoltze und die Volksschauspielerin Liesel Christ, die Schriftstellerinnen Dorothea Schlegel und Ricarda Huch, Goethes „Suleika" Marianne von Willemer, sowie die Philosophen Arthur Schopenhauer und Theodor W. Adorno.

Der Hauptfriedhof - eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit Eines der meistbesuchten Gräber ist das von "Paulinchen".

"Pauline Schmidt" steht auf dem schlichten Kreuz aus weißem Marmor.

Sie war das Vorbild für die Figur in der "gar traurigen Geschichte mit den Streichhölzern" aus dem weltberühmten Kinderbuch "Der Struwwelpeter" von Dr. Heinrich Hoffmann.

Dessen letzte Ruhestätte, die Familiengrabstätte Hoffmann-Donner, befindet sich an der alten Friedhofsmauer.

Der Hauptfriedhof, der bei seiner Eröffnung eher überdimensioniert schien, mußte schon bald und mehrfach nach Norden erweitert werden.

Inzwischen kann das einst auf freiem Feld liegende Gelände nicht mehr vergrößert werden, da es längst von der Bebauung der gewachsenen Großstadt eingeschlossen ist.

Der Hauptfriedhof liegt heute im Frankfurter Nordend zwischen Eckenheimer Landstraße im Westen, Marbachweg im Norden, Friedberger Landstraße im Osten und Rat-Beil-Straße im Süden.

Friedhofstaxi auf dem Hauptfriedhof
Seit Ende April 2007 gibt es innerhalb des Hauptfriedhofes für ältere BesucherInnen das kostenlose Friedhofstaxi.
Das umweltfreundliche Elektrofahrzeug kann unter Tel.: 0160-95891031 geordert werden.

Betriebszeiten Friedhofstaxi
Januar bis März und November bis Dezember: Mo-Fr 9-17 Uhr
März bis Oktober: Mo-Fr 9-18 Uhr

Blick vom Mittelweg auf die Gruftenhalle Friedhofsverwaltung Hauptfriedhof
Eckenheimer Landstraße 194
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 212-34646

Öffnungszeiten: Mo-Sa ab 7 + So ab 9 Uhr
November - Februar bis 17 Uhr
März und Oktober bis 18 Uhr
April und September bis 20 Uhr
Mai - August bis 21 Uhr

Einen Übersichtsplan, diverse Fotos und viele weitere Infos über den Frankfurter Hauptfriedhof finden Sie auf der sehr informativen Website von Harald Fester.

Informationen zu den Jüdischen Friedhöfen finden Sie auf der Website von jewish-online.de.

 
 Grünes Frankfurt
 » Der Grüngürtel
 » Parks in Frankfurt
 » Volksparks
 » Botanischer Garten
 » Palmengarten
 » Der Stadtwald
 » Waldspielparks

 Stadtrundgang
 » Alte Oper
 » Frankfurter Börse
 » Hauptwache
 » Paulskirche
 » Kaiserdom
 » Römer/Römerberg
 » Goethehaus
 » Palmengarten
 » Zoo Frankfurt

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

Alle Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

 Kunst und Kultur
 » Frankfurt Museen
 » Museumsufer
 » Kul-Tour Adressen
 » Filmmuseum
 » Städel Museum
 » Liebieghaus
 » Moderne Kunst
 » Schirn Kunsthalle
 » Goethemuseum
 » Dommuseum

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2016