frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain  
 
frankfurt-interaktiv.de - unabhängiges Portal für Frankfurt RheinMain Anzeige
 

Startseite  |   Notdienste  |   Events  |   Frankfurt  |   Karten  |   Business  |   Specials   |   Kontakt   |   Impressum  

Notdienste Frankfurt
   » Notdienste
   » Notdienstkalender
   » Notdienst-Telefone
   » Krankenhäuser
   » Apotheken

Frankfurt von A-Z
   » Geschichte
   » Frankfurt heute
   » Zahlen & Fakten
   » Adressen A-Z
   » Stadtteile
   » CityLinks

Stadtführer
   » Stadtrundgang
   » Sightseeing
   » Ausflugstipps
   » Grünes Frankfurt
   » Top Radtouren

Was geht ab in Frankfurt Rhein-Main?
   » Ausgehführer
   » Eventkalender
   » Aktuelle Events
   » Events Region
   » Frankfurter Feste
   » Feste Region
   » Kinoführer Frankfurt
   » Messekalender

Bildung, Kunst, Kultur
   » Goethe-Universität
   » Nationalbibliothek
   » Frankfurter Museen
   » Kul-Tour Adressen
   » Konzertzentren
   » Museumsufer
   » Ausstellungsführer

Frankfurt Special
   » Spezialitäten
   » Apfelwein & Co.
   » Frankfurter Märkte
   » Frankfurter Küche
   » Frankfurter Mundart

Verkehrssituation
   » Verkehrszentrum
   » Flug-/Fahrpläne
   » Verkehrsinfos
   » Serviceadressen

Rhein-Main Fußball
   » Eintracht Frankfurt
   » FSV Frankfurt
   » Kickers Offenbach
   » Darmstadt 98
   » FSV Mainz 05
   » SV Wehen

Service
   » Frankfurt-Wetter
   » Postkartenservice
   » Free SMS Service

   » Kontaktformular
   » Weiterempfehlen
   » Bookmark setzen
   » Impressum
   » Copyrightinfos

 
Palmengarten Frankfurt
Der Palmengarten wurde 1868 von Frankfurter Bürgern gegründet.

Den Grundstock der botanischen Sammlung bildete der Kauf der herzöglich nassauischen Sammlung tropischer Pflanzen.

Haus Rosenbrunn Für sie wurde das Palmenhaus, eine Konstruktion aus Glas und Eisen errichtet,
in dem man wie durch einen tropischen Dschungel streifen kann.

Heute ist die Stadt Träger dieser herausragenden Einrichtung.

Mit 22 ha gehört der Palmengarten zu den größten und meistbesuchten Gärten in Deutschland.

Die Exponate befinden sich je nach Herkunft entweder auf den Freiflächen oder auch in klimatisierten Gewächshäusern. Im Palmenhaus ist die subtropische Flora angesiedelt.

Das Tropicarium zeigt in acht Biotopen Lebensgemeinschaften trockener und feuchter Tropenzonen.

Große Pflanzensammlungen von Palmen, Orchideen, Bromelien, Kakteen und anderen Sukkulenten, insektenfangenden Pflanzen, Azaleen, Kamelien und Dalien sowie Fuchsien und natürlich Rosen sind der Reichtum des Gartens.

Der Palmengarten wurde von 1979 bis 1990 grundlegend erneuert.

Palmengarten   Palmengarten Frankfurt
Siesmayerstraße 63

Telefon: 069/212-33939
Fax: 069/212-36689

Öffnungszeiten:
Nov- Jan: Mo-So 9-16 Uhr
Februar:  Mo-So 9-17 Uhr
März-Okt: Mo-So 9-18 Uhr

Ausstellungskalender 2017

Palmengarten im Internet

Seit 1931 feiert der Palmengarten mit dem Rosen- und Lichterfest sein größtes Fest, in dessen Mittelpunkt die Königin der Blumen steht.

Zahlreiche Ausstellungen zu bestimmten Pflanzengattungen, wie Rosen, Orchideen oder Kakteen, und zu den verschiedenen Jahreszeiten, im Frühling, Sommer oder Herbst, zeigen farbenfrohe Blütenpracht, üppiges Grün oder leuchtend gefärbtes Laub.

Das Papageno Musiktheater im Palmengarten bietet ein buntes Programm aus Kindertheater, Musicals und Oper zum Reinwachsen.


Aktuelle und kommende Ausstellungen und Veranstaltungen:

Kamelien-Ausstellung · 26.01. - 19.02.2017
In chinesischen und japanischen Gärten ist die Kamelie ein beliebter Zierstrauch. Besonders die einfachblütigen Arten stehen symbolisch für Freundschaft, Eleganz und Harmonie.

Die Kameliensammlung von inzwischen mehr als 400 Pflanzen ist die älteste Pflanzenkollektion des Palmengartens.

Die Ausstellung wird kombiniert mit Fotos und Informationen zur „Straße der Kamelien“ in Galicien. In den Gärten der nordspanischen Region herrschen ideale Wachstumsbedingungen für die traumhaft schönen ostasiatischen Gehölze.

Frühlingsblumen · 16.02. - 05.03.2017
Wenn nach einem dunklen Winter die Tage wieder länger und die Temperaturen milder werden, erwacht endlich der Frühling. Aus etwa 60.000 Blumenzwiebeln gezogene Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Iris und Krokusse sind mit Birken, Forsythien und anderen vorgetriebenen Gehölzen zu einer stimmungsvollen Ausstellung in der Galerie am Palmenhaus arrangiert worden.

Zu allen Zeiten waren Tulpen ein beliebtes Motiv in der bildenden Kunst. Auch die Künstler Sue Hénon und William Greenwood haben sie zum Objekt ihrer Arbeit gewählt. Jeder auf seine individuelle Art und Weise – mal wissenschaftlich illustrativ, mal abstrakt.


Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige

 
 Aktuelle Specials
 » Winterspecial
 » Valentinstag
 » Fastnachts-Special
 » Gedichtespecial
 » Blumen-Special
 » Sternzeichenkunde

 Sightseeing
 » Alte Oper
 » Frankfurter Börse
 » Hauptwache
 » Paulskirche
 » Kaiserdom
 » Römer/Römerberg
 » Goethehaus
 » Palmengarten
 » Zoo Frankfurt

Kostenloser Grußkartenservice
-------------------------------------
Über 650 Motive in 45
Rubriken warten auf Sie!

 Kunst und Kultur
 » Frankfurt Museen
 » Museumsufer
 » Kul-Tour Adressen
 » Filmmuseum
 » Städel Museum
 » Liebieghaus
 » Moderne Kunst
 » Schirn Kunsthalle
 » Goethemuseum
 » Dommuseum
 » Senckenberg
 » Geldmuseum

Alle Themen-Specials
Welches Thema interessiert Sie?

Nightlife in der Mainmetropole

 Business
 » Branchenbuch
 » Web-Visitenkarten
 » Online-Werbung
 » Frankfurt-Shop

Sie wollen die Mainmetropole kennenlernen? 
Sie suchen ein Hotel für Ihre Geschäftsreise? 
Oder eine Unterkunft für den Urlaub?
Finden Sie blitzschnell aus über 
600.000 Unterkünften das Richtige!

 TOPProduced and powered by rd © 1999-2017